Agrarshop durchsuchen Produkte merken Zum Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
Römer Pizzamehl
Römer Pizzamehl

Römer Pizzamehl

  • Weizenmehl 405
  • Mais- und Hartweizengrieß
  • Salz und Zucker
  • Knoblauchgranulat
Beschreibung von Römer Pizzamehl
Das Römer Pizzamehl besteht aus Weizenmehl 405, Mais- und Hartweizengrieß, Salz und Zucker sowie Knoblauchgranulat für den unverbesserlichen Geschmack.

Geben Sie 500g Mehl in eine Schüssel und bilden Sie in der Mitte ein Loch.
Sie benötgen einen Klotz Hefe (5g). Diesen müssen Sie in feine Stücke zerschneiden.
Geben Sie die Hefe in das Loch und schütten Sie 250 ml lauwarmes Wasser hinzu.
Kneten Sie den Teig. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, geben Sie noch etwas Mehl hinzu.
Legen Sie den Teig zurück in die Schüssel und decken Sie die Schüssel mit einem Tuch ab.
Nun muss der Teig ruhen. Optimal ist eine Ruhezeit von ca. einem Tag.
Der Teig kann aber auch schon ca. 30-40 min später verarbeitet werden.
Nach ca. 20 Minuten kneten Sie den Teig nochmals durch und überprüfen nochmals die Konsistenz.
Nach der Ruhezeit kann der Teig ausgerollt werden. Je nach Geschmack etwas dicker oder typisch italienisch hauchdünn.
Lassen Sie den Teig nochmals 10 Minuten ruhen und belegen Sie ihn dann.
Normalerweise wird die Pizza bei 320 Grad gebacken, jedoch funktioniert dies natürlich auch mit 210 oder 220 Grad.
Bei Ober und Unterlufthitze lassen Sie die im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. Guten Appetit.

Nährwertangabe pro 100g:
Brennwert: 1407kJ / 336 kCal
Eiweiß: 9,62 g
Kohlenhydrate: 70,89 g
davon Zucker: 2,9 g
Fett: 1,03 g
davon ges. Fettsäuren: 0,15 g
Salz: 0,93 g

Allergene: Gluten, kann Spuren von Nüssen enthalten.