Kategorien
Finden
Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung des Agrarshop-Online.de

Sie sind hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung
Datenschutzhinweise
auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

(1) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Verarbeitung von Daten ist jede Verwendung (wie z.B. Erhebung, Nutzung, Speicherung) der Daten.
(2) Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dieser Webpräsenz ist:
Agrarshop-Online.com GmbH
vertr.d.d. Geschäftsführer Peter Gillig u. Andreas Freudendahl
Tel.: 06593 / 20 800 -0, Fax: 06593 / 20 800 -25, E-mail: kontakt@agrarshop-online.com

(3) Ihr Browser übermittelt bei Ihrem Besuch automatisiert folgende Informationen:
Ihr Betriebssystem und Ihre Hardware, Ihre Bildschirmauflösung, Ihre IP-Adresse und die Website von der aus Sie zu uns gekommen sind.
Diese Informationen werden protokolliert und zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Funktionalität und Stabilität unserer Website auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ausgewertet. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Eine Verknüpfung mit anderen Daten findet nicht statt. Dieser Nutzung können Sie widersprechen.
Bitte nennen Sie uns dazu die betreffende IP-Adresse sowie den genauen Zeitraum Ihres Zugriffs auf unsere Seiten. Wir werden die entsprechenden Einträge dann aus unseren Protokolldateien löschen.
Ansonsten werden die Daten nach Auswertung automatisiert gelöscht.

(4) Wir benutzen sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer über Ihren Internetbrowser gespeichert werden.
Es handelt sich dabei zum einen um Informationen, die Ihnen die Benutzung unserer Seiten und den Bestellvorgang erleichtern und ermöglichen, zum anderen um Informationen, die mit Leistungen von Drittanbietern (Zahldienste: PayPal und Klarna; Social-Media: Facebook und Twitter) in Zusammenhang stehen. Diese Textdateien werden zum überwiegenden Teil nach Beendigung der jeweiligen Browser-Sitzung automatisch gelöscht, verbleibende Cookies können Sie durch Zuhilfenahme Ihrer Browsereinstellungen selbst löschen.
Über Ihre Browsereinstellung können Sie das Setzen von Cookies auch grundsätzlich ablehnen oder sich im Einzelfall anzeigen lassen und von Ihrer Zustimmung abhängig machen. Die Nichtzulassung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webpräsenz beeinträchtigen.
Darüber hinaus werden Sie bei Betreten der Seiten über einen Cookie-Banner informiert und haben die Gelegenheit der Nutzung zuzustimmen. Soweit personenbezogene Daten über die Cookies verarbeitet werden erfolgt dies aus den oben dargelegten Gründen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, soweit technisch notwendige Cookies betroffen sind, sonstige Cookies (von Drittanbietern) werden aufgrund Ihrer Einwilligung auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO gesetzt.

(5)
a) Personenbezogene Daten werden ansonsten nur erhoben, soweit Sie diese freiwillig mitteilen,
insbesondere beim Anlegen eines Kundenkontos, der Aufgabe einer Bestellung oder der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder per Email. Welche Daten dies im Einzelnen sind ergibt sich aus den Eingabefeldern, bzw. entscheiden Sie im Einzelfall. Bei einer Emailanfrage wird die Absenderemailadresse gespeichert.
Ihre Daten werden zum Zwecke Vertragsanbahnung, zur Beantwortung Ihrer Anfrage, der Bearbeitung Ihrer Bestellung, insbesondere zur Vertragsdurchführung auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verwendet und verarbeitet.

b) Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der angegebenen Lieferadresse, der Kontaktdaten (E-Mail, Telefon) und des Namens des Bestellers, die zum Zwecke des Versandes der Ware an die Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG (DPD) Wailandtstraße 1 D-63741 Aschaffenburg, die Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn (DP) und die DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn (DHL) weitergegeben werden. DPD, DP und DHL halten die maßgeblichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die DSGVO ebenfalls ein und geben die Lieferadresse nicht an Dritte weiter. Die vorgenannten Daten werden zum Zwecke der Lieferung ggf. auch an eine Spedition weitergegeben, sofern keine paketversandfertige Warenlieferung bestellt wurde. Wir achten bei der Auswahl der Spedition darauf, dass die maßgeblichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die DSGVO dort eingehalten und Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.
Zuweilen erfolgt die Lieferung direkt über die Hersteller Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co KG, Magdeburger Straße 2, 47800 Krefeld und Deutsche Saatveredelung AG, Weissenburger Straße 559557 Lippstadt, die von uns dann Ihre Bestelldaten erhalten und ihrerseits die maßgeblichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die DSGVO ebenfalls einhalten und Ihre Daten mit Ausnahme der oben bezeichneten Lieferdaten, die zum Zwecke der Lieferung an deren Logistikpartner, nicht an Dritte weitergeben.
Im Einzelfall müssen wir zum Nachweis unseres Schadens bei Verlust oder Beschädigung einer Warenlieferung eine Rechnungskopie an DPD weiterleiten. Dies geschieht dann auf der Grundlage des des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen.

c) Bei Zahlung per PayPal Plus werden Sie auf die Webpräsenz www.PayPal.de weitergeleitet und geben dort die Daten ein. Betreiber ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Wir erhalten von diesen Daten keine Kenntnis.
Ggf. werden die dort eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke einer Identitätsfeststellung und einer Bonitätsprüfung im Rahmen von Anfragen bei Auskunfteien (Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden) verwendet.
Sowohl im Falle einer Identitätsfeststellung, als auch bei der Bonitätsprüfung ist vorher stets Ihr Einverständnis durch PayPal einzuholen. Darüber hinaus müssen Sie die Datenschutzrichtlinien von PayPal akzeptieren.
Die eingeholte Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein.
Sodann werden die Daten nur zur Rechnungstellung und ggf. zur Forderungsbeitreibung verwendet.
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A gibt Ihre Daten nur im Rahmen der Zahlungsabwicklung, bzw. des eigenen Forderungseinzugs in Ihrem Einverständnis an die jeweils Berechtigten (ggf. auch Schufa und infoscore Consumer Data), nicht jedoch an sonstige Dritte weiter und hält die maßgeblichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die DSGVO ein.
Weitere Einzelheiten sind den AGB und der Datenschutzerklärung des Anbieters von www.PayPal.de zu entnehmen.
Ihre jeweilige Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

d) Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.
Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten, sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen zum Zweck der Identitäts- und ggf. Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben. Klarna gibt diese Daten zu diesem Zweck an Auskunfteien weiter. An welche Auskunfteien es sich dabei handelt ist unter folgendem Link zu erfahren:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.
Bei Sofortüberweisung erfolgt die Zahlung über die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12,80339 München (Amtsgericht München, HRB 218675), die zur Klarna Group gehört. Die Sofort GmbH fungiert dabei lediglich als technischer Dienstleister. Eine Registrierung oder Account-Eröffnung ist nicht erforderlich, es werden nur Angaben zur Bankverbindung sowie PIN und TAN des dortigen Onlinebanking benötigt. Die SOFORT GmbH und ihre Mitarbeiter erhalten keine Kenntnis der Online-Banking- Zugangsdaten, diese werden auch nicht gespeichert. Einzelheiten zum Datenschutz der Sofort GmbH finden sich unter nachfolgendem Link:
https://www.sofort.com/payment/wizard/getCmsContent/data_protection/DE/0/de
Die Personenangaben im Zusammenhang mit der Klarna-Zahlung werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzerklärung für Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy
bzw. für Betroffene mit Sitz in Österreich https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy
behandelt.

6) Ihre Daten werden ausschließlich im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Ein Export der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, mit Ausnahme im Falle von ggf. 8), findet nicht statt. Die Daten sind durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe Dritter geschützt. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt per SSL, bzw. -TLS-Verschlüsselung.
(7) Ihre Daten werden grundsätzlich, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder im Falle Ihres Verlangens gelöscht, soweit gesetzliche Bestimmungen dem nicht entgegenstehen, es erfolgt dann jedoch eine Einschränkung der Verarbeitung.
(8) Auf machen Produktseiten halten wir inaktive Buttons zu den sozialen Netzwerken Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) und Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) vor, bei deren Betätigung Sie eine Verbindung zu deren Seiten aufbauen und damit personenbezogene Daten an diese Netzwerke übertragen.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten:
https://de-de.facebook.com/policy.php
https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html
https://twitter.com/privacy

Wir selbst verarbeiten bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Die Datenübertragung erfolgt durch Ihre Einwilligung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

(9) Unverschlüsselte E-Mail-Korrespondenz ist unsicher und kann von Dritten eingesehen werden.
Unsere Emailkorrespondenz erfolgt transportverschlüsselt, jedoch grundsätzlich nicht inhaltsverschlüsselt.

(10) Es stehen Ihnen Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung (die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken), Löschung über Sie erhobener personenbezogener Daten zu.
Soweit wir Ihre Daten im Rahmen Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist
Außerdem können Sie eine erteile Einwilligung zur Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Widerspruchsrecht
Werden personenbezogene Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) verarbeitet, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Es wird ergänzend darauf hingewiesen, dass Ihnen das Widerspruchsrecht bei Direktwerbung (und im Zusammenhang mit Werbung stehendem Profiling) einschränkungslos zusteht.


Diesbezügliche Anfragen und Verlangen richten Sie bitte an den Verantwortlichen i.S.v. (2) dieser Hinweise.

(11) Es steht Ihnen grundsätzlich ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzbestimmungen, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt.

Version: 2
Datum: 30.07.2020