Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
Molluskizide - Schneckenbekämpfung

Molluskizide - Schneckenbekämpfung

Hier finden Sie Mollukizide (Schneckenbekämpfungsmittel wie Schneckenkorn) und viele weitere Pflanzenschutzmittel.

2 Produkte
Filtern
Sortieren nach: Beliebtheit
Beliebtheit
Preis aufsteigend
COMPO® Schnecken-Frei
  • Hochwertiges Streugranulat gegen Nacktschnecken, Gartenschnecken u.a.
  • Für die Anwendung an Zierpflanzen, Kohlgemüse- und Salatarten sowie Erdbeeren
  • Gebrauch im Freiland und im Gewächshaus
  • Gute Lockwirkung, besonders regenfest und mit hoher Reichweite
  • Zulassnungsnr: 007825-60
    Wirkstoff: Metaldehyd
  • mehr Details...
COMPO® Schnecken-Frei, 900 g 17.95 EUR 4008398106553 NewCondition Product 101590 COMPO® Schnecken-Frei Da Schnecken hauptsächlich nachtaktiv sind, sollte COMPO Schnecken-frei am besten abends ausgestreut werden. Streuen Sie bei Befall das Granulat breitflächig und nicht in Häufchen zwischen die Kulturpflanzen. Die typische Einfärbung erleichtert die Kontrolle der Ausbringung. Solange das Korn sichtbar ist, werden Schnecken angelockt. Nacktschnecken an Blumenkohl, Kopfkohle (Weiß-, Rot-, Spitz-, Rosen- und Wirsingkohl), Brokkoli; Kohlrübe; Beten (Rote, Gelbe, Weiße Bete); Spinat; Salat-Arten; Hülsengemüse; Kartoffeln; Zuckermais; frische Kräuter und Zierpflanzen sowie Nacktschnecken, Garten-Schnirkelschnecke (Cepaea hortensis), Hain-Schnirkelschnecke (Cepaea nemoralis), Östliche Heideschnecke (Xerolentia obvia) an Erdbeeren, Beerenobst, Weinreben (Nutzung als Tafel- und Keltertrauben) im Freiland und Gewächshaus (nur Zierpflanzen). Das Mittel ist giftig für Weinbergschnecken. Bei einem Vorkommen von Weinbergschnecken (Helix pomatiaund Helix aspersa) darf das Mittel nicht angewendet werden. Anwendungsort: - Garen - Gewächshaus Anwendung: bei Befall im Abstand von mindestens 5 Tagen gleichmäßig zwischen die Kulturpflanzen streuen. Max. 5 Anwendungen für die Kultur bzw. je Jahr. Aufwandmenge: 0,5 g/m² entspricht ca. 33 Körner pro m². Erdbeeren, Weinreben (Tafel- und Keltertrauben) und Beerenobst sowie Blumenkohl, Kopfkohle (Weiß-, Rot-, Spitz-, Rosen- und Wirsingkohl), Brokkoli; Kohlrübe, Beten (Rote, Gelbe, Weiße Bete); Spinat; Salat-Arten; Hülsengemüse; Zuckermais; frische Kräuter: Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z. B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tagen ist nicht erforderlich (F). Wartezeit bei Kartoffeln: 7 Tage. Zierpflanzen: Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung (N). Die Anwendung des Mittels ist bis zu den aufgeführten Stadien in den jeweiligen Kulturen erlaubt: Kartoffel: bis Laubblätter und Stängel abgestorben, Stängel ausgeblichen und trocken sind. Kohlrübe, Beten (Rote, Gelbe, Weiße Bete); Hülsengemüse (Verwendung als Frisch- und Trockengemüse), Zuckermais: bis 5. Laubblatt bzw. Blattpaar oder Blattquirl sich entfaltet. Blumenkohl, Kopfkohle (Weiß-, Rot-, Spitz-, Rosen- und Wirsingkohl), Brokkoli; Salat-Arten, Spinat; frische Kräuter: bis Blattscheide des Fahnenblatts sich verlängert. Erdbeeren, Beerenobst und Weinreben: bis Ende der Blüte. Zierpflanzen: bis zur Ernte. COMPO Schnecken-frei ist gut pflanzenverträglich. Streugranulat | Wirkstoff: Metaldehyd Pflanzenschutzmittel-Gruppe: Molluskizid Wirkstoff: Metaldehyd Wirkstoffgehalt im Produkt: 25 g/kg Zulassungsnummer : 007825-60
900 g
Produktnr: 101590
EAN: 4008398106553
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
17,95 €*
(19,94 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
COMPO® Schneckenkorn
  • Streugranulat gegen Nacktschnecken im Freiland und im Gewächshau
  • Für die Anwendung an allen Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen sowie Kräutern
  • Besonders gute Lockwirkung und Regen-/ Schimmelfestigkeit
  • Keine sichtbaren toten Schnecken
  • Zulassnungsnr: 027517-61
    Wirkstoff: Eisen-(III)-phosphat
  • mehr Details...
  • EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten
COMPO® Schneckenkorn, 1,1 kg 15.95 EUR 4008398233679 NewCondition Product 101591 COMPO® Schneckenkorn Streuen Sie, zum Schutz vor Fraßschäden an oberirdischen Pflanzenteilen, bei Befallsbeginn bzw. Sichtbarwerden der ersten Symptome/Nacktschnecken das Granulat im Köderverfahren gleichmäßig zwischen die Kulturpflanzen bzw. über den Bestand. Nicht in Häufchen oder ringförmig um die Pflanzen streuen, sondern im Beet gleichmäßig verteilen. Bei starkem Befall sollten Sie auch die angrenzenden Beete, in die sich die Schnecken zurückziehen, mitbehandeln. Unter Umständen kommt es vor, dass ein Großteil des Schneckenkorns bereits am Tag nach der Ausbringung weggefressen ist. Dann sollte sofort nachgestreut werden. Somit werden auch neu hinzukriechende Schnecken mit erfasst. Bodenoberflächen mit tiefen Ritzen sollten vor Anwendung geglättet werden, damit das Ködergranulat nicht darin verschwindet. Da die Schnecken hauptsächlich nachtaktiv sind, sollte COMPO Bio Schneckenkorn am besten nachmittags oder abends ausgestreut werden. Max.4 Anwendungen für die Kultur bzw. je Jahr, zeitlicher Abstand der Behandlungen mindestens 1 Tag. bis zu 13 cm Topfdurchmesser ->2-3 * Körner 17 cm Topfdurchmesser -> 3-4* Körner 20 cm Topfdurchmesser -> 5-6* Körner 23 cm Topfdurchmesser -> 6-7* Körner 26 cm Topfdurchmesser -> 7-9* Körner 29 cm Topfdurchmesser -> 9-12* Körner 32 cm Topfdurchmesser -> 11-14* Körner * die höhere Anzahl ist für eckige Töpfe vorgesehen. Pflanzen in Blumenkästen auf Balkonen: 3-4 Körner pro Pflanze bzw. 13-15 cm Kastenlänge.
1,1 kg
Produktnr: 101591
EAN: 4008398233679
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
15,95 €*
(14,50 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken