Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro
ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro

ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro

  • All-in-one Paket schließt Kahlstellen im Rasen
  • Hochwertiges, schnell keimendes Saatgut
  • Recycelte Nährstoffe für eine gute Wurzelbildung
  • Nährsubstrat zur Wasserspeicherung
Zusammensetzung
100 %Deutsches Weidelgras
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
9.9
ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro, 10 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/icl-landscaper-pro-quick-seed-pro_t.png 63.95 8712994016289 NewCondition Product 101522 ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro ist ein einzigartiges All-in-one Reparaturpaket für die Rasenpflege inklusive Rasensaatgut, Langzeitdünger und Substrat. Dieses Produkt enthält als einzigartiges All-in-One-Reparaturset hochwertiges Saatgut, Langzeitdünger und Substrat als Grundlage für ein optimales Ergebnis. Anwendung auf Kahlstellen im Rasen verursacht durch z.B. Trockenheit, Belastung, Maulwurfshaufen, Rasenkrankheiten, Hundeurin, Druckstellen von z.B. Blumentöpfen usw. Die Verwendung eines organischen Substrats bietet den Sämlingen einen Nährboden und Schutz in den frühen Wachstumsstadien. In Kombination mit recycelten Nährstoffen und hochwertigem Rasensaatgut entsteht eine umweltfreundliche, wirksame Lösung für die Rasenreparatur. Garantierte Analyse 73% Substrat 88% pflanzliche Stoffe 6% Langzeitdünger 11+11+5(+8) 6% Hoch oxidierte Weichbraunkohle (Leonardit) und Rohton 15% Rasensaatgut 100% Lolium perenne 3% Algenkalk 5% Rasenaktivator 4% Sierrablen Plus Pearl Langzeitdünger Anwendung Golfplatz: √√ Sportrasenflächen: √√ private Hausgärten: √√ 10 kg für 75 m² Empfohlene Aufwandmenge - bei Kahlstellen: 300 g/m² - auf ausgedünnte Stellen: 130-150 g/m² Mähhöhe 25 – 45mm Kultursubstrat als Bestandteil eines Nachsaatproduktes für Fehlstellen im Rasen. Die Wirkung des Kultursubstrates setzt erst nach ausreichender Bewässerung ein. Auf Grund des enthaltenen Düngers ist eine Nachdüngung frühestens nach 6 Wochen zu empfehlen. Vorgehen 1. Abgestorbene Pflanzenreste von den Kahlstellen entfernen 2. Boden aufrauen 3. Produkt gleichmäßig streuen 300 g/m² auf Kahlstellen oder 130 - 150 g/m² auf ausgedünnten Flächen 4. Ausreichend, aber behutsam wässern 5. Substrat feucht halten 6. Wenn Gräser sich etabliert haben – mähen
10 kg
Produktnr: 101522
EAN: 8712994016289
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 3-5 Werktage
63,95 €*
(6,40 € / kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro
Datenblatt
ICL-Landscaper Pro Quick Seed Pro
ist ein einzigartiges All-in-one Reparaturpaket für die Rasenpflege inklusive Rasensaatgut, Langzeitdünger und Substrat.
Dieses Produkt enthält als einzigartiges All-in-One-Reparaturset hochwertiges Saatgut, Langzeitdünger und Substrat als Grundlage für ein optimales Ergebnis. Anwendung auf Kahlstellen im Rasen verursacht durch z.B. Trockenheit, Belastung, Maulwurfshaufen, Rasenkrankheiten, Hundeurin, Druckstellen von z.B. Blumentöpfen usw.
Die Verwendung eines organischen Substrats bietet den Sämlingen einen Nährboden und Schutz in den frühen Wachstumsstadien. In Kombination mit recycelten Nährstoffen und hochwertigem Rasensaatgut entsteht eine umweltfreundliche, wirksame Lösung für die Rasenreparatur.

Garantierte Analyse
73% Substrat
88% pflanzliche Stoffe
6% Langzeitdünger 11+11+5(+8)
6% Hoch oxidierte Weichbraunkohle (Leonardit) und Rohton
15% Rasensaatgut
100% Lolium perenne
3% Algenkalk
5% Rasenaktivator
4% Sierrablen Plus Pearl Langzeitdünger

Anwendung
Golfplatz: √√
Sportrasenflächen: √√
private Hausgärten: √√

10 kg für 75 m²
Empfohlene Aufwandmenge
- bei Kahlstellen: 300 g/m²
- auf ausgedünnte Stellen: 130-150 g/m²
Mähhöhe 25 – 45mm

Kultursubstrat als Bestandteil eines Nachsaatproduktes für Fehlstellen im Rasen. Die Wirkung des Kultursubstrates setzt erst nach ausreichender Bewässerung ein. Auf Grund des enthaltenen Düngers ist eine Nachdüngung frühestens nach 6 Wochen zu empfehlen.

Vorgehen
1. Abgestorbene Pflanzenreste von den Kahlstellen entfernen
2. Boden aufrauen
3. Produkt gleichmäßig streuen 300 g/m² auf Kahlstellen oder 130 - 150 g/m² auf ausgedünnten Flächen
4. Ausreichend, aber behutsam wässern
5. Substrat feucht halten
6. Wenn Gräser sich etabliert haben – mähen
Im Überblick: Wie werden Rasensamen richtig ausgebracht?
  • Rasen entweder im frühen Herbst (September) oder im Frühjahr (Mitte April bis Mitte Mai) aussäen – die Bodentemperatur bei der Keimung sollte durchgehend über zehn Grad Celsius betragen
  • Feuchter Boden, der oberflächlich etwas abgetrocknet und dadurch eine krümelige Struktur hat, ist ideal
  • Organischer Rasendünger kann direkt nach der Aussaat ausgebracht werden, mineralischer Dünger sollte wegen der hohen Nährstoffkonzentration besser im Abstand von zehn bis vierzehn Tagen VOR oder NACH der Aussaat verteilt werden
  • Je nach verwendeter Saatgutmischung wird eine bestimmte, auf der Packung angegebene Saatgutdichte empfohlen
  • Es kann mit der Hand oder mit dem Streuwagen ausgesät werden
  • Nach der Aussaat Abdecken und Einarbeiten von spezieller Rasenerde/Kompost und anschließend Andrücken des Saatguts (per Walze oder Fuß)
  • Anschließend kontinuierlich wässern, ohne Samen wegzuschwemmen