Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
BECKMANN PROFI Provita® Calcium
Provita® Calcium

Provita® Calcium

  • Zur Ernährung und Kräftigung aller Kulturpflanzen
  • Calciumdünger Suspension aus mikronisiertem Calcit
  • Zur Cacliumversorgung
  • Calcium ist auf sauren und leichten Böden auswaschungsgefährdet
  • Verbessert die Qualität, Vitalität und Assimilationsleistung
  • Zur Unterstützung der Botrytis- und Stiellähmebekämpfung im Weinbau
  • Hohe Wirksamkeit bei geringer Aufwandmenge
CaO
28.00
Provita® Calcium, 10 l https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/beckmann-profi-provita-calcium_10-l_t.png 56.95 4015505145978 NewCondition Product 100602 Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung bei nachweislichem Bedarf. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa, Ecovin (Stand Dezember 2022). ANWENDUNG/DOSIERUNG Nicht während der Blüte ausbringen. Nur bei tatsächlichem Bedarf verwenden. Ansprüche der Kultur und Bodenanalyse beachten. Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten. Nur trockene Blätter behandeln. Einwirkungsdauer: mindestens 2 Stunden vor Beregnung oder Niederschlag. Allgemein Zur Calciumversorgung: 3-4 l/ha in mindestens 500 Liter Wasser. Blatt- und Kohlgemüse Gegen Innenbrand und Blattnekrosen, Verbesserung der Assimilationsleistung ab Beginn der Kopfentwicklung. 3 Anwendungen mit 3-4 l/ha. Kartoffeln Für besseren Ertrag, zur Verbesserung der Asssimilationsleistung, zur Calciumversorgung. Ab Anfang Reihenschluss. 1-2 Anwendungen mit 3-4 l/ha. Fruchtgemüse, Wurzel- und Knollengemüse, Zwiebelgemüse Für Blattqualität, Blattfarbe, Photosynthese, zur Calciumversorgung. 1-2 Anwendungen mit 3-4 l/ha. Kernobst Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist. Für Fruchtfestigkeit, Fruchtfärbung, Vorbeugung von Stippe und physiologischen Lagerkrankheiten. Ab Walnussgröße. Pro Applikation im Abstand von 8 Tagen jeweils 4-6 l/ha. Steinobst Zur Calciumversorgung und Verbesserung der Assimilationsleistung ab Beginn der Kopfentwicklung. 2-3 Anwendungen mit 3-4 l/ha. Wein Sobald Gescheine sichtbar sind bis ein Monat vor der Lese. Mehrere Anwendungen mit 3-4 l/ha. Zierpflanzen Bei Bedarf. Mehrere Anwendungen mit 0,2-0,3%.
10 l
Produktnr: 100602
EAN: 4015505145978
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 6-8 Werktage
56,95 €*
(5,70 € / kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Provita® Calcium
Datenblatt
Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung bei nachweislichem Bedarf. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa, Ecovin (Stand Dezember 2022).

ANWENDUNG/DOSIERUNG

Nicht während der Blüte ausbringen. Nur bei tatsächlichem Bedarf verwenden. Ansprüche der Kultur und Bodenanalyse beachten. Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten. Nur trockene Blätter behandeln. Einwirkungsdauer: mindestens 2 Stunden vor Beregnung oder Niederschlag.

Allgemein
Zur Calciumversorgung: 3-4 l/ha in mindestens 500 Liter Wasser.

Blatt- und Kohlgemüse
Gegen Innenbrand und Blattnekrosen, Verbesserung der Assimilationsleistung ab Beginn der Kopfentwicklung. 3 Anwendungen mit 3-4 l/ha.

Kartoffeln
Für besseren Ertrag, zur Verbesserung der Asssimilationsleistung, zur Calciumversorgung. Ab Anfang Reihenschluss. 1-2 Anwendungen mit 3-4 l/ha.

Fruchtgemüse, Wurzel- und Knollengemüse, Zwiebelgemüse
Für Blattqualität, Blattfarbe, Photosynthese, zur Calciumversorgung. 1-2 Anwendungen mit 3-4 l/ha.

Kernobst
Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist. Für Fruchtfestigkeit, Fruchtfärbung, Vorbeugung von Stippe und physiologischen Lagerkrankheiten. Ab Walnussgröße. Pro Applikation im Abstand von 8 Tagen jeweils 4-6 l/ha.

Steinobst
Zur Calciumversorgung und Verbesserung der Assimilationsleistung ab Beginn der Kopfentwicklung. 2-3 Anwendungen mit 3-4 l/ha.

Wein
Sobald Gescheine sichtbar sind bis ein Monat vor der Lese. Mehrere Anwendungen mit 3-4 l/ha.

Zierpflanzen
Bei Bedarf. Mehrere Anwendungen mit 0,2-0,3%.
28.00 % Calciumoxid zur Regulierung des pH-Wertes
Calcium wird in erster Linie zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt. Deweiteren dient Calcium auch der Stabilisierung der Krümelstruktur und fördert das Bodenleben.