Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
EuroChem ENTEC® Special
Sie sind hier: Dünger > Kulturendünger > Getreide
EuroChem ENTEC® Special 12-12-17

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17

  • Sichere Stickstoffversorgung bei jedem Witterungsverlauf
  • Arbeitswirtschaftlicher Nutzen durch Vor- und Zusammenlegen von Stickstoffgaben
  • Sicherung von Qualität und Erträgen
  • Bessere N-Ausnutzung, reduzierte N-Auswaschung und -verlagerung
  • Zusätzlicher Nitratgehalt für rasche Startwirkung
  • Deutlich geminderte gasförmige Stickstoffverluste
  • Stellt die Schwefelversorgung der Kulturen sicher
  • Verbessert die Wurzelleistung
  • Streuqualität, Korn für Korn
N
12
P
12
K
17
MgO
2,0
S
8
EuroChem ENTEC® Special 12-12-17, 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/entec-26_t.png NewCondition Product 101307 Der stabilisierte Mineraldünger für die optimale Stickstoffausnutzung ENTEC® Dünger enthalten Nitrat- und Ammoniumstickstoff und zusätzlich den Nitrifikations-hemmstoff DMPP. Dieser verlangsamt die Umwandlung des Ammonium-stickstoff zu Nitratstickstoff im Boden. Ammoniumstickstoff bleibt somit länger in dieser Stickstoff-form erhalten. Durch den Nitratanteil im ENTEC® Dünger ist ein zügiger Wachstumsstart gewährleistet und durch die Stabilisierung des Ammoniumanteils gibt es keine Gefahr der N-Überversorgung bei Einmalgaben. Die Einmalgabe in der Wintergerste, auch oder gerade bei Betrieben mit Gülledüngung, hat sich als sehr vorteilhaft erwiesen.
25 kg
Momentan nicht bestellbar
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von EuroChem ENTEC® Special 12-12-17
Sicherheits-
Datenblatt
Der stabilisierte Mineraldünger für die optimale Stickstoffausnutzung

ENTEC® Dünger enthalten Nitrat- und Ammoniumstickstoff und zusätzlich den Nitrifikations-hemmstoff DMPP. Dieser verlangsamt die Umwandlung des Ammonium-stickstoff zu Nitratstickstoff im Boden. Ammoniumstickstoff bleibt somit länger in dieser Stickstoff-form erhalten. Durch den Nitratanteil im ENTEC® Dünger ist ein zügiger Wachstumsstart gewährleistet und durch die Stabilisierung des Ammoniumanteils gibt es keine Gefahr der N-Überversorgung bei Einmalgaben. Die Einmalgabe in der Wintergerste, auch oder gerade bei Betrieben mit Gülledüngung, hat sich als sehr vorteilhaft erwiesen.

EG-DÜNGEMITTEL
12% N Gesamtstickstoff
 davon 4,8% NO2 Nitratstickstoff
 davon 7,2% NH4 Ammoniumstickstoff
12% P2O5 Phosphorpentoxid
17% K2O Kaliumoxid
2,0% MgO Magnesiumoxid
8% S Schwefel
0,02% B Bor
0,01% Zn Zink
Allgemeine Informationen zur Zusammensetzung von EuroChem ENTEC® Special 12-12-17

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17 enthält 12 % Gesamtstickstoff

Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17 enthält 12 % Phosphor

Phosphor fördert die Krümmelbildung, welche den Luft- und Wasserhaushalt des Bodens verbessert. Hierdurch wird des weiteren eine Verminderung der Erosions- (Abtragung von Boden durch Wind und Wasser) sowie Verschlämmungsgefahr (Verlagerung von Bodenteilchen an der Bodenoberfläche durch Regentropfen bzw. allgemein durch (auch fließende) Wasserbewegung) bewirkt. Phosphor stabilisiert den Boden und sorgt für Energiezuwachs der Pflanzen. Durch den Phosphorbestandteil bilden sich Brücken zwischen den Humusteilchen.

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17 enthält 17 % Kalium

Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17 enthält 2,0 % Magnesium

Magnesium ist als ein wichtiger Pflanzenbestandteil und schnell für die Pflanze verfügbar. Magnesium sorgt für einen stabilen Energiehaushalt. Magnesium ist mitverantwortlich für die Bildung von Eiweiß-, Kohlenhydraten und Vitaminen, sowie ein wichtiger Baustein bei Stoffwechselvorgängen.

EuroChem ENTEC® Special 12-12-17 enthält 8 % Schwefel

Um den Nitratgehalt in der Pflanze zu regulieren und somit die Effizienz der Stickstoffdüngung zu verbessern, benötigt diese Schwefel. Bei Schwefelmangel färben sich die Blätter hell, weil die Bildung von Chloroplasten und Chlorophyll vermindert ist.