Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH
Sie sind hier: Saatgut > Raps > Winterraps
rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH

rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH

  • Winterraps
  • Abgerundet im Profil
  • Kornertragsstark im BSV 2021 mit rel. 110
  • Wüchsig mit früher Blüte und TuYV-Resistenz
  • Harmonische, frühe Korn- und Strohabreife
Kornertrag gering hoch
Ölgehalt gering hoch
Ölertrag gering hoch
Rabattstaffel
Bestellmenge Rabatt je Einh.
Ab 2 Einh. 8 €
Ab 4 Einh. 10 €
Ab 8 Einh. 12 €
Die Mengenstaffel gilt für alle Produkte der Warengruppe Winteraps unabhängig von Sorte und Züchter! Die gewünschten Artikel werden im Warenkorb automatisch rabattiert. Bei Bestellungen > 20 EH erstellen wir Ihnen gerne ein persönliches Angebot. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular
rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH, 1 Einh. Standard Beize https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/rapool-winterraps-saatraps-scotch_t.png 4260698331169 NewCondition Product 101736 Der Überraschungssieger im Osten Schon in seinem dreijährigen WP-Zeitraum (2018 bis 2020) hat SCOTCH mit rel. 117 im Ölertrag seine außergewöhnliche Ertragsstärke gezeigt. In 2021, vorerst auf den ostdeutschen Standorten geprüft, hat SCOTCH als beste Sorte mit rel. 107 (n = 21 LSV-Standorte) im Kornertrag auf ganzer ­Linie gepunktet. Bestätigt wird die Leistungsstärke von SCOTCH darüber hinaus auch bundesweit im Bundessortenversuch 2021 mit rel. 110 im Korn- und Ölertrag (n = 18). Aufgrund dieser überragenden Leistungen wird SCOTCH zur Ernte 2022 auf allen Standorten der Landessortenversuche geprüft und ist bereits jetzt der neue Geheimtipp im Rapssortiment mit früher Reife. Abgerundet im Profil Abgerundet im Profil – das heißt neben hohen Korn- und Ölerträgen sind auch Eigenschaften im Wachstumsverlauf für einen erfolgreichen Rapsanbau von Bedeutung. Bestehend aus zügigem Start im Herbst sowie früher Blüte und früher Reife mit leichtem Mähdrusch wird SCOTCH für alle Standorte 2022 empfohlen. SCOTCH zeigt sich robust und ertragsstabil mit einer schnellen sowie effizienten Umlagerung in Korn und Öl. Das hat er in einem schwierigen Erntejahr 2021 mit spätem Vegetationsstart und kurzem Hitze-Intermezzo Mitte Juni unter Beweis gestellt. Besonders charakteristisch für SCOTCH sind die frühe Reife und die sehr günstige Reifeverzögerung im Stroh, die einen leichten Mähdrusch ermöglicht. Neben Ludger zählt SCOTCH daher zu den ertragreichsten Sorten im frühen Segment (s. Abb. 1). Die Rapsanbauer, die innerbetrieblich schon nach einem Nachfolger für Ludger suchen, sollten daher über SCOTCH nachdenken. Zur Unterstützung der Gesundheit sollte bei starkem Infektionsdruck durch Phoma im Herbst und auch im Frühjahr eine Fungizidbehandlung durchgeführt werden.
1 Einh. Standard Beize
Momentan nicht bestellbar

Benachrichtigen sobald verfügbar?
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH
Ertrag
Kornertrag gering hoch
Ölgehalt gering hoch
Ölertrag gering hoch
Gesundheit
Phoma gering hoch
Cylindrosporium gering hoch
Verticillium gering hoch
TuYV gering hoch
Standort
Leicht gering hoch
Gut gering hoch
Schwer gering hoch
Anbau und Ernte
Saattermin früh ø spät
Herbstentwicklung verhalten ø wüchsig
Start Frühj. früh ø spät
Winterhärte gering ø hoch
Standfestigkeit gering ø hoch
Druschtermin früh ø spät
Druschkraftbedarf gering ø hoch
Datenblatt
Der Überraschungssieger im Osten
Schon in seinem dreijährigen WP-Zeitraum (2018 bis 2020) hat SCOTCH mit rel. 117 im Ölertrag seine außergewöhnliche Ertragsstärke gezeigt. In 2021, vorerst auf den ostdeutschen Standorten geprüft, hat SCOTCH als beste Sorte mit rel. 107 (n = 21 LSV-Standorte) im Kornertrag auf ganzer ­Linie gepunktet. Bestätigt wird die Leistungsstärke von SCOTCH darüber hinaus auch bundesweit im Bundessortenversuch 2021 mit rel. 110 im Korn- und Ölertrag (n = 18). Aufgrund dieser überragenden Leistungen wird SCOTCH zur Ernte 2022 auf allen Standorten der Landessortenversuche geprüft und ist bereits jetzt der neue Geheimtipp im Rapssortiment mit früher Reife.

Abgerundet im Profil

Abgerundet im Profil – das heißt neben hohen Korn- und Ölerträgen sind auch Eigenschaften im Wachstumsverlauf für einen erfolgreichen Rapsanbau von Bedeutung. Bestehend aus zügigem Start im Herbst sowie früher Blüte und früher Reife mit leichtem Mähdrusch wird SCOTCH für alle Standorte 2022 empfohlen. SCOTCH zeigt sich robust und ertragsstabil mit einer schnellen sowie effizienten Umlagerung in Korn und Öl. Das hat er in einem schwierigen Erntejahr 2021 mit spätem Vegetationsstart und kurzem Hitze-Intermezzo Mitte Juni unter Beweis gestellt.

Besonders charakteristisch für SCOTCH sind die frühe Reife und die sehr günstige Reifeverzögerung im Stroh, die einen leichten Mähdrusch ermöglicht. Neben Ludger zählt SCOTCH daher zu den ertragreichsten Sorten im frühen Segment (s. Abb. 1). Die Rapsanbauer, die innerbetrieblich schon nach einem Nachfolger für Ludger suchen, sollten daher über SCOTCH nachdenken. Zur Unterstützung der Gesundheit sollte bei starkem Infektionsdruck durch Phoma im Herbst und auch im Frühjahr eine Fungizidbehandlung durchgeführt werden.
Artikel aus unserem AgrarBlog
Die vergangenen Jahre waren für Rapsbauern nicht einfach: niedrige Erträge, niedrige Preise und schwierige Etablierung der Bestände sorgten dafür, dass das Interesse an der gelben Ölfrucht geringer wurde.
Der Anbau von Winterraps hat positive Effekte auf die getreidelastigen Fruchtfolgen. Denn Raps ist unter anderem ein idealer Lieferant von Stickstoff für die nachfolgenden Kulturen.
In den kommenden Wochen geht die Getreideernte zu Ende und die Vorbereitungen für den Winterraps laufen auf Hochtouren.
Informationen zum Hersteller von rapool® Winterraps Saatraps SCOTCH
Raps von RAPOOL steht für höchsten Zuchtfortschritt in Ertrag, Resistenz und Qualität sowie eine kompetente Beratung und beste Saatgutqualität.