Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee
Sie sind hier: Saatgut > Grünland
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee

ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee

  • Für weidelgrassichere Standorte
  • Hohe Nutzungsfrequenz
  • Überwiegend Beweidung
  • 10 kg für 2500 m²
  • Aufwandmenge: 4 g / m²
Zusammensetzung
10 %Wiesenlieschgras
10 %Wiesenrispe
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee, 10 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/progreen-gruenland_t.png 4011239401861 NewCondition Product 105241 Mischung für weidelgrassichere Standorte mit hoher Nutzungsfrequenz bei überwiegender Beweidung
10 kg
Produktnr: 105241
EAN: 4011239401861
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 3-8 Werktage
42,95 €
inkl. MwSt
(4,30 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee
Mischung für weidelgrassichere Standorte mit hoher Nutzungsfrequenz bei überwiegender Beweidung
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee enthält 10% Wiesenlieschgras
Wiesenlieschgras
Wissenschaftlicher Name: Phleum pratense

Das Wiesenlieschgras hat als ausdauerndes, ertragreiches Obergras mit lockeren Horsten im Vergleich zu anderen Gräserarten eine mittlere Anbaubedeutung. Es zeigt eine verhal­tene Jugendentwicklung, wächst nach dem Schnitt relativ langsam nach, ist unempfindlich gegen Kälte und Nässe, standfest und anpassungsfähig an die meisten Standorte. Es ist ein wertvoller Gemengepartner in Klee- und Luzernegrasbeständen und infolge seiner geringen Verdrängungswirkung gegenüber langsam wachsenden Untergräsern ein guter Mischungspartner für Neuanlagen von Wiesen und Weiden in nicht zu trockenen Lagen. Neben frühen Typen gibt es auch Sorten mit bis zu vier Wochen späterem Ährenschieben.

Quelle: Beschreibende Sortenliste, Futergräser, Esparsette, Klee, Luzerne 2013
ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee enthält 10% Wiesenrispe
Wiesenrispe
Wissenschaftlicher Name: Poa pratensis

Das ausdauernde Untergras mit unterirdischen Ausläufern hat im Vergleich zu anderen Gräserarten, vor allem für langjährig zu nutzende Ansaaten, eine große Anbaubedeutung. Bei guter Anpassungsfähigkeit an Boden und Klima, ausreichender Winterhärte, Trittfestigkeit sowie Mähverträglichkeit ist die Wiesenrispe narbenbildender Bestandteil in Mischungen für Wiesen und Weiden, ausgenommen nasse Lagen mit schweren, kalten Böden. Aufgrund ihrer sehr langsamen Anfangsentwicklung kann sie sich in Neuansaaten gegenüber konkurrenzkräftigeren Arten zunächst nur schwer durchsetzen. Infolge der Ausläuferbildung vermag sie jedoch später hohe Anteile am Bestand einzunehmen. Neben der Verwendung im landwirtschaftlichen Bereich hat die Wiesenrispe eine große Bedeutung in Mischungen für nichtlandwirtschaftliche Nutzung.

Quelle: Beschreibende Sortenliste, Futergräser, Esparsette, Klee, Luzerne 2013
Informationen zum Hersteller von ProGreen® 3 Dauerweide Mähweide ohne Klee
Seit 65 Jahren ist die Firma Freudenberger GmbH & Co. KG auf die Produktion, Veredelung und Vermarktung von hochwertigen Saatgut spezialisiert. Das breit gefächerte Angebot aus 150 Sorten Saatgut lässt sich in 5 Produktgruppen einteilen: Landwirtschaft, Bio-Saatgut, Biogasmischungen, Rasen- und Regiosaatgut.