Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
Oscorna Algenkalk
Sie sind hier: Dünger > Kulturendünger
Oscorna Algenkalk

Oscorna Algenkalk

  • Verbessert sanft den pH-Wert des Bodens
  • Sorgt für eine gute Verfügbarkeit der Nährstoffe
  • Mobilisiert festgelegte, nicht pflanzenverfügbare Nährstoffe, insbesondere Phosphat
  • Verbessert die physikalische Bodenqualität und die Luft- und Wasserbewegung im Boden
  • Der Boden erwärmt sich im Frühjahr schneller (wichtig für Saatbeete)
  • Verbessert die Bodenstruktur und macht zum Beispiel schwere Böden lockerer
  • Begünstigt und aktiviert das Bodenleben und die Bakterienentwicklung
  • organisch
  • Struktur: gemahlen
Oscorna Algenkalk, 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/oscorna-cohrs-algenkalk_t.png 4005494056218 NewCondition Product 101025 Oscorna Algenkalk ist ein kohlensaurer Kalk aus Meeralgen. Er ist besonders weicherdig, das heißt es erfolgt eine schnelle Umsetzung und Wirkung im Boden. Algenkalk verursacht keinerlei Verbrennungen oder sonstige Schädigungen an den Pflanzen und kann daher auch in die stehende Kultur gestäubt werden. Wirkung sowohl über Blatt als auch über Wurzeln. Anwendungsform: Oscorna-Algenkalk kann in die stehende Kultur gestreut oder gestäubt werden. Zur Bodenverbesserung wird der Algenkalk gleichmäßig auf dem gesamten Boden ausgestreut. Zeitraum: Eine ganzjährige Anwendung ist möglich. Oscorna Algenkalk wird 1 x pro Jahr eingesetzt, die Behandlung muss bei sehr sauren Böden oder nach starken Niederschlägen wiederholt werden. Beim Stäuben wird Oscorna-Algenkalk alle 10-14 Tage über die sich im Wachstum befindlichen Kulturen gestäubt, bis die Pflanzen mit einem dünnen Film bedeckt sind. Aufwandmenge: Bei der ersten Anwendung: 10 – 15 kg auf 100 m2 Weitere Anwendungen: 3 – 5 kg auf 100 m2 Langzeitmaßnahme: 5 – 8 kg auf 100 m2 Kompost: 3 kg je m3 Vorteile: - Verbessert sanft den pH-Wert des Bodens und sorgt für eine gute Verfügbarkeit der Nährstoffe. - Mobilisiert festgelegte, nicht pflanzenverfügbare Nährstoffe, insbesondere Phosphat, das für die Blütenbildung bei Blumen und Zierpflanzen wichtig ist. - Verbessert die physikalische Bodenqualität und die Luft- und Wasserbewegung im Boden. - Der Boden erwärmt sich im Frühjahr schneller (wichtig für Saatbeete), so dass die Bodenlebewesen zügig ihre volle Aktivität entfalten. - Verbessert die Bodenstruktur und macht zum Beispiel schwere Böden lockerer. - Begünstigt und aktiviert das Bodenleben und die Bakterienentwicklung. - Fördert das Wachstum jeder Kultur und erhöht über die optimalen Wachstumsbedingungen die Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber typischen Schädlingen und Erkrankungen. - Entzieht Moos jede Lebensgrundlage, ermöglicht den Aufbau einer stabilen Humus-Krümel-Struktur und damit eine Verbesserung des Wasser- Rückhaltevermögens des Bodens. - Magnesiumgehalt sorgt für eine verstärkte Blattgrünbildung.
25 kg
Produktnr: 101025
EAN: 4005494056218
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 2-4 Werktage
33,95 €*
(1,36 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Oscorna Algenkalk
Oscorna Algenkalk ist ein kohlensaurer Kalk aus Meeralgen. Er ist besonders weicherdig, das heißt es erfolgt eine schnelle Umsetzung und Wirkung im Boden. Algenkalk verursacht keinerlei Verbrennungen oder sonstige Schädigungen an den Pflanzen und kann daher auch in die stehende Kultur gestäubt werden. Wirkung sowohl über Blatt als auch über Wurzeln.

Anwendungsform:
Oscorna-Algenkalk kann in die stehende Kultur gestreut oder gestäubt werden. Zur Bodenverbesserung wird der Algenkalk gleichmäßig auf dem gesamten Boden ausgestreut.

Zeitraum:
Eine ganzjährige Anwendung ist möglich. Oscorna Algenkalk wird 1 x pro Jahr eingesetzt, die Behandlung muss bei sehr sauren Böden oder nach starken
Niederschlägen wiederholt werden.
Beim Stäuben wird Oscorna-Algenkalk alle 10-14 Tage über die sich im Wachstum befindlichen Kulturen gestäubt, bis die Pflanzen mit einem dünnen Film bedeckt sind.

Aufwandmenge:
Bei der ersten Anwendung: 10 – 15 kg auf 100 m2
Weitere Anwendungen: 3 – 5 kg auf 100 m2
Langzeitmaßnahme: 5 – 8 kg auf 100 m2
Kompost: 3 kg je m3

Vorteile:
- Verbessert sanft den pH-Wert des Bodens und sorgt für eine gute Verfügbarkeit der Nährstoffe.
- Mobilisiert festgelegte, nicht pflanzenverfügbare Nährstoffe, insbesondere Phosphat, das für die Blütenbildung bei Blumen und Zierpflanzen wichtig ist.
- Verbessert die physikalische Bodenqualität und die Luft- und Wasserbewegung im Boden.
- Der Boden erwärmt sich im Frühjahr schneller (wichtig für Saatbeete), so dass die Bodenlebewesen zügig ihre volle Aktivität entfalten.
- Verbessert die Bodenstruktur und macht zum Beispiel schwere Böden lockerer.
- Begünstigt und aktiviert das Bodenleben und die Bakterienentwicklung.
- Fördert das Wachstum jeder Kultur und erhöht über die optimalen Wachstumsbedingungen die Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber typischen
Schädlingen und Erkrankungen.
- Entzieht Moos jede Lebensgrundlage, ermöglicht den Aufbau einer stabilen Humus-Krümel-Struktur und damit eine Verbesserung des Wasser-
Rückhaltevermögens des Bodens.
- Magnesiumgehalt sorgt für eine verstärkte Blattgrünbildung.
Informationen zum Hersteller von Oscorna Algenkalk
Oscorna, ein Familienbetrieb mit Sitz in Ulm an der Donau, beschäftigt sich seit nunmehr 80 Jahren damit, Produkte zu entwickeln und zu vertreiben, die den Boden lebendig und fruchtbar machen und Pflanzen gesund und vollwertig ernähren.
Düngemittel