Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
BECKMANN PROFI Aminofert® T
BECKMANN PROFI Aminofert® T

BECKMANN PROFI Aminofert® T

  • Organische N-Dünger-Lösung 9
  • Tierischer Herkunft
  • Fördert die Zellteilung und Wurzelentwicklung
  • Unterstützt das Pflanzenwachstum besonders in Stresssituationen
  • Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EG-Öko-Verordnung 834/2007
  • Kann in der ökologischen Landwirtschaft verwendet werden
N
9.00
BECKMANN PROFI Aminofert® T, 10 l https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/beckmann-profi-aminofert-t_10-l-_t.png 69.95 4015505145527 NewCondition Product 100604 Enzymatisch aufgeschlossenes kollagenes Protein tierischer Herkunft. Enthält Aminosäuren. Zur Unterstützung des Pflanzenwachstums, besonders in Stresssituationen. Fördert die Zellteilung und die Wurzelbildung. Verbessert die Effektivität und Verträglichkeit von Pflanzenschutz- und Düngemitteln durch die Netz- und Haftwirkung der enthaltenen Aminosäuren. Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EG-Öko-Verordnung 834/2007. ANWENDUNG/DOSIERUNG Verminderung von Stress bei Trockenheit oder Staunässe: 2-3 l/ha als Blattdüngung. Verbesserung der Effektivität der Pflanzenschutzmaßnahmen: 150-300 ml/ha zu den Pflanzenschutzmaßnahmen. Über den Boden: 2-3%ig. Erdbeeren, Gemüse, Tabak, Baumschule Für Wurzelbildung und vor Neupflanzung: Pflanzen in eine 1%ige Lösung tauchen oder zum Anwachsen 7-10 Tage nach dem Pflanzen mit 5-8 l/ha angießen. Wein Für einheitliche Reife und Mostqualität: 4 Anwendungen mit 3-5 l/ha. Ackerbau Für höheren Ertrag 2-3 l/ha, besonders bei schlechten Wetterbedingungen. Kernobst Vor der Blüte 2 Anwendungen mit 5-8 l/ha. Zur Berostungsminderung und gegen Vorerntefruchtfall ab Anfang August 5-6 mal 5-8 l/ha. Steinobst Für ein gesundes Wachstum: ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 8 Tagen. Gegen scharkabedingte Symptome: ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 30 Tagen. Zierpflanzen Für Blattqualität und Wachstum: Unterglas 4 mal 100-300 ml pro 100 l Spritzwasser. Zierpflanzen, mediterrane Pflanzen, Zitruspflanzen Über das Blatt: 0,5-1%ig mehrmals wiederholen.
10 l
Produktnr: 100604
EAN: 4015505145527
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 2-4 Werktage
69,95 €*
(7,00 € / 1 l)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von BECKMANN PROFI Aminofert® T
Enzymatisch aufgeschlossenes kollagenes Protein tierischer Herkunft. Enthält Aminosäuren. Zur Unterstützung des Pflanzenwachstums, besonders in Stresssituationen. Fördert die Zellteilung und die Wurzelbildung. Verbessert die Effektivität und Verträglichkeit von Pflanzenschutz- und Düngemitteln durch die Netz- und Haftwirkung der enthaltenen Aminosäuren.

Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EG-Öko-Verordnung 834/2007.

ANWENDUNG/DOSIERUNG

Verminderung von Stress bei Trockenheit oder Staunässe:
2-3 l/ha als Blattdüngung.
Verbesserung der Effektivität der Pflanzenschutzmaßnahmen:
150-300 ml/ha zu den Pflanzenschutzmaßnahmen.
Über den Boden: 2-3%ig.

Erdbeeren, Gemüse, Tabak, Baumschule
Für Wurzelbildung und vor Neupflanzung:
Pflanzen in eine 1%ige Lösung tauchen oder zum Anwachsen
7-10 Tage nach dem Pflanzen mit 5-8 l/ha angießen.

Wein
Für einheitliche Reife und Mostqualität: 4 Anwendungen mit 3-5 l/ha.

Ackerbau
Für höheren Ertrag 2-3 l/ha, besonders bei schlechten Wetterbedingungen.

Kernobst
Vor der Blüte 2 Anwendungen mit 5-8 l/ha.
Zur Berostungsminderung und gegen Vorerntefruchtfall ab
Anfang August 5-6 mal 5-8 l/ha.

Steinobst
Für ein gesundes Wachstum:
ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 8 Tagen.
Gegen scharkabedingte Symptome:
ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 30 Tagen.

Zierpflanzen
Für Blattqualität und Wachstum:
Unterglas 4 mal 100-300 ml pro 100 l Spritzwasser.

Zierpflanzen, mediterrane Pflanzen, Zitruspflanzen
Über das Blatt: 0,5-1%ig mehrmals wiederholen.
9.00 % Stickstoff fürs Wachstum
Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
Bei BECKMANN PROFI Aminofert® T handelt es sich um ein organisches Düngemittel. Der enthaltene Stickstoff in den organischen Stoffen (z.B. Traubenkerne, Kokos, Kakaoschalen, Hufmehl, Blutmehl, ...) wird im Boden durch Mikroorganismen langsam in Nitrat umwandelt. Je nach Witterung und anderen Umwelteinflüssen wirken diese bis zu 6 Monaten. Organische Dünger lassen sich vor allem in Beeten gut verwenden. Aber auch im Rasen erzielen organische Düngemittel gute Ergebnisse und schonen die Umwelt durch die Vermeidung von Auswaschung.