Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
Perlka® Kalkstickstoff
Perlka® Kalkstickstoff
Perlka® Kalkstickstoff
Perlka® Kalkstickstoff
Perlka® Kalkstickstoff

Perlka® Kalkstickstoff

  • Nachhaltig fließende N-Quelle
  • Vor Auswaschung weitgehend geschützt
  • Verhinderung der Bodenversauerung durch Kalk
  • Nebenwirkung gegen Pilzkrankheiten, Unkräuter und Schädlinge
  • Korngröße: bis 3,5 mm
  • Sicherheitsdatenblatt
  • Signalwort: Gefahr
  • H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken
  • H315 Verursacht Hautreizungen
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursa-chen
  • H318 Verursacht schwere Augenschäden
  • H335 Kann die Atemwege reizen
N
19.80
Ca
50.00
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
25
Perlka® Kalkstickstoff, 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/perlka-kalkstickstoff_t.png 39.95 0741187281010 NewCondition Product 299003 Die langsam und nachhaltig fießende N-Quelle des Kalkstickstoffs ist der Nährstoffaufnahme der meisten Kulturpflanzen in idealer Weise angepasst. Aufgrund seiner besonderen N-Form ist der Kalkstickstoff vor Auswaschung weitgehend geschützt. Sein Kalkanteil vermindert die Versauerung der Böden und verbessert die Bodenstruktur. Kalkstickstoff entwickelt eine Reihe von nützlichen Nebenwirkungen gegen Pilzkrankheiten, Unkräuter und tierische Schädlinge. Sein Wirkstoff wandelt sich vollständig in pflanzenverfügbares Stickstoff um. Anwendungshinweise: Anwendungszeit für einjährige Kulturen: vor der Saat, vor dem Pflanzen Anwendungszeit für mehrjährige Kulturen: während der Wachstumsruhe Wichtig Zwischen der Kalkstickstoffanwendung und der Saat bzw. dem Pflanzen, muss eine Wartezeit eingehalten werden (bei mehrjährigen Kulturen zwischen Kalkstickstoffanwendung und Vegetationsbeginn). 300 kg/ha -> 6-8 Tage Wartezeit 400 kg/ha -> 8-10 Tage Wartezeit 500 kg/ha -> 10-12 Tage Wartezeit 600 kg/ha -> 12-15 Tage Wartezeit Kalkstickstoff in der Regel leicht einarbeiten ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: 200 - 250 kg/ha Perlka vor der Saat flach einarbeiten, keine Wartezeit nötig ODER: 150 - 250 kg/ha Perlka ab dem 4-Blatt-Stadium auf den trockenen Bestand, nicht bei Frostgefahr streuen ODER. 100 -120 kg/ha Perlka als Unterfußdüngung Spezifische Anwendungsempfehlungen: Wiesen und Weiden -> 300-400 kg/ha (bei Vegetationsbeginn) Mais, Kartoffeln -> 300-500 kg/ha (vor dem Auslaufen) Kohlarten -> 500-1000 kg/ha (vor der Saat/Pflanzen) Gemüsearten -> 300-500 kg/ha (vor der Saat/Pflanzen) Rüben -> 300-500 kg/ha (vor der Saat) Wintergetreide -> 250-400 kg/ha (im Frühjahr (Stadium 21-30)) Sommergetreide -> 400-500 kg/ha (vor der Saat) Raps -> 400-500 kg/ha (im Frühjahr) Bei Kopfdüngung grundsätzlich nur auf trockene Bestände und feuchten Boden streuen.
25 kg
Produktnr: 299003
EAN: 0741187281010
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 3-5 Werktage
39,95 €*
(1,60 € / kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Perlka® Kalkstickstoff
Datenblatt
Sicherheits-
Datenblatt
Die langsam und nachhaltig fießende N-Quelle des Kalkstickstoffs ist der Nährstoffaufnahme der meisten Kulturpflanzen in idealer Weise angepasst.
Aufgrund seiner besonderen N-Form ist der Kalkstickstoff vor Auswaschung weitgehend geschützt. Sein Kalkanteil vermindert die Versauerung der Böden und verbessert die Bodenstruktur. Kalkstickstoff entwickelt eine Reihe von nützlichen Nebenwirkungen gegen Pilzkrankheiten, Unkräuter und tierische Schädlinge. Sein Wirkstoff wandelt sich vollständig in pflanzenverfügbares Stickstoff um.

Anwendungshinweise:
Anwendungszeit für einjährige Kulturen: vor der Saat, vor dem Pflanzen
Anwendungszeit für mehrjährige Kulturen: während der Wachstumsruhe

Wichtig
Zwischen der Kalkstickstoffanwendung und der Saat bzw. dem Pflanzen, muss eine Wartezeit eingehalten werden
(bei mehrjährigen Kulturen zwischen Kalkstickstoffanwendung und Vegetationsbeginn).

300 kg/ha -> 6-8 Tage Wartezeit
400 kg/ha -> 8-10 Tage Wartezeit
500 kg/ha -> 10-12 Tage Wartezeit
600 kg/ha -> 12-15 Tage Wartezeit

Kalkstickstoff in der Regel leicht einarbeiten

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:
200 - 250 kg/ha Perlka vor der Saat flach einarbeiten, keine Wartezeit nötig
ODER:
150 - 250 kg/ha Perlka ab dem 4-Blatt-Stadium auf den trockenen Bestand, nicht bei Frostgefahr streuen
ODER.
100 -120 kg/ha Perlka als Unterfußdüngung

Spezifische Anwendungsempfehlungen:
Wiesen und Weiden -> 300-400 kg/ha (bei Vegetationsbeginn)
Mais, Kartoffeln -> 300-500 kg/ha (vor dem Auslaufen)
Kohlarten -> 500-1000 kg/ha (vor der Saat/Pflanzen)
Gemüsearten -> 300-500 kg/ha (vor der Saat/Pflanzen)
Rüben -> 300-500 kg/ha (vor der Saat)
Wintergetreide -> 250-400 kg/ha (im Frühjahr (Stadium 21-30))
Sommergetreide -> 400-500 kg/ha (vor der Saat)
Raps -> 400-500 kg/ha (im Frühjahr)

Bei Kopfdüngung grundsätzlich nur auf trockene Bestände und feuchten Boden streuen.
Deklaration
Perlka Nitrathaltiger Kalkstickstoff 19,8
PFC 1(C)(l)(a)(i): Festes anorganisches Einnährstoff-Makronährstoff-Düngemittel

ZUSAMMENSETZUNG PERLKA®
  • 19,8 % Gesamtstickstoff (N)
    • 1,8 % Nitratstickstoff
    • 1,3 % Harnstoffstickstoff
    • 15 % Cyanamidstickstoff
  • 48 % Gesamtcalciumoxid (CaO)
    • 13 % Wasserlösliches Calciumoxid (CaO)
  • 1,5 % Gesamtmagnesiumoxid (MgO)
19.80 % Stickstoff fürs Wachstum
Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
Bei Perlka® Kalkstickstoff handelt es sich um ein rein mineralisches Düngemittel. Der enthaltene Stickstoff liegt meist teilweise schon in Nitrat vor. Nitrat ist sofort pflanzenverfügbar und führt schnell zu Wachstumserfolgen. Die Wirkung kann je nach Stickstoffform, Hemmer oder Umhüllung bis zu 8 Monate betragen. In der Regel haben die meisten mineralischen Düngemittel eine Wirkung von ca. 4 Wochen. Bei der Düngung mit mineralischen Düngern sollte die empfohlene Dosierung beachtet werden, um Überdüngung, Auswaschung und Verbrennung zu vermeiden.
50.00 % Calcium zur Regulierung des pH-Wertes
Calcium wird in erster Linie zur Regulierung des pH-Wertes eingesetzt. Deweiteren dient Calcium auch der Stabilisierung der Krümelstruktur und fördert das Bodenleben.