Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
Hauert Greentime Vital K Rasendünger
Hauert Greentime Vital K Rasendünger

Hauert Greentime Vital K Rasendünger

  • Organisch-mineralischer Rasendünger 5+0+22
  • Langanhaltende Wirkung
  • Gleichmässige Nährstoffversorgung
  • Fördert das Bodenleben
  • Erzeugt kräftige und dichte Grasnarben
N
5.00
K
22.00
Hauert Greentime Vital K Rasendünger, 20 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/greentime-vital-k_t.png 39.95 7610933110375 NewCondition Product 102126 Greentime Vital K Rasendünger 5+0+22 ist ein organisch-mineralischer NK-Langzeit-Rasendünger mit Magnesium und Eisen mit Langzeitwirkung. Durch das einzigartige Zusammenwirken von organischen und mineralischen Bestandteilen verbessert Greentime Vital die Wurzelentwicklung, was zu einer optimaleren Nährstoffausnutzung und als Folge daraus zu einer qualitativ besseren Grasnarbe führt. Greentime Vital K hat einen positiven Einfluss auf das Bodenleben und fördert damit eine Zersetzung von Rasenfilz. Das optimale Zusammenspiel der Inhaltsstoffe von Greentime Vital K führt zu einer leichten pH-Wert- Absenkung im Boden. Organisch-mineralischer NK-Dünger 5 + 22 + Fe 5 % N Gesamtstickstoff 22 % K₂O Gesamtkaliumoxid 0.5 % Fe Gesamteisen Anwendung: Aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung ist er besonders für die K-betonte, P-freie Düngung von Golfanlagen und Sportplätzen, aber auch für Zierrasen und Parks geeignet. Nach der Ausbringung empfiehlt es sich den Rasen gut zu wässern. Dosierung: wenig beanspruchter Gebrauchsrasen: 1-2 Gaben zu je 30g/m² stark beanspruchter Sportrasen oder Golfgreens: 1-2 Gaben zu je 30g/m² Zu beachten: Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Keine Vermischung mit Futtermitteln. Organisches Düngemittel unter Verwendung von tierischen Nebenprodukten – Zugang für Nutztiere zu den behandelten Flächen während eines Zeitraumes von mindestens 21 Tagen nach der Ausbringung verboten. Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden. Bei der Anwendung auf landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen sind Stoffe sofort einzuarbeiten. Keine Anwendung auf landwirtschaftlich genutztem Grünland. Auf sonstigen Grünflächen einschließlich Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern.
20 kg
Produktnr: 102126
EAN: 7610933110375
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 2-4 Werktage
39,95 €*
(2,00 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Hauert Greentime Vital K Rasendünger
Greentime Vital K Rasendünger 5+0+22 ist ein organisch-mineralischer NK-Langzeit-Rasendünger mit Magnesium und Eisen mit Langzeitwirkung. Durch das einzigartige Zusammenwirken von organischen und mineralischen Bestandteilen verbessert Greentime Vital die Wurzelentwicklung, was zu einer optimaleren Nährstoffausnutzung und als Folge daraus zu einer qualitativ besseren Grasnarbe führt.

Greentime Vital K hat einen positiven Einfluss auf das Bodenleben und fördert damit eine Zersetzung von Rasenfilz. Das optimale Zusammenspiel der Inhaltsstoffe von Greentime Vital K führt zu einer leichten pH-Wert- Absenkung im Boden.

Organisch-mineralischer NK-Dünger 5 + 22 + Fe
5 % N Gesamtstickstoff
22 % K₂O Gesamtkaliumoxid
0.5 % Fe Gesamteisen

Anwendung:

Aufgrund seiner speziellen Zusammensetzung ist er besonders für die K-betonte, P-freie Düngung von Golfanlagen und Sportplätzen, aber auch für Zierrasen und Parks geeignet. Nach der Ausbringung empfiehlt es sich den Rasen gut zu wässern.

Dosierung:

wenig beanspruchter Gebrauchsrasen: 1-2 Gaben zu je 30g/m²
stark beanspruchter Sportrasen oder Golfgreens: 1-2 Gaben zu je 30g/m²

Zu beachten:

Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Keine Vermischung mit Futtermitteln. Organisches Düngemittel unter Verwendung von tierischen Nebenprodukten – Zugang für Nutztiere zu den behandelten Flächen während eines Zeitraumes von mindestens 21 Tagen nach der Ausbringung verboten. Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden. Bei der Anwendung auf landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen sind Stoffe sofort einzuarbeiten. Keine Anwendung auf landwirtschaftlich genutztem Grünland. Auf sonstigen Grünflächen einschließlich Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern.
Hauert - Aus Liebe zur Natur. Seit 1663.
Hauert produziert und vermarktet Dünger für den Profi- und den Hausgartenbereich – seit über 300 Jahren. Das Unternehmen wurde 1663 am Standort des heutigen Hauptsitzes im schweizerischen Grossaffoltern im Kanton Bern gegründet. Längst ist aus dem kleinen Betrieb die Schweizer Nummer Eins für Rasen- und Spezialdünger geworden. Seit der Übernahme des Erlanger Düngerproduzenten Günter Cornufera im Jahr 2007 und der Akquise von Manna 2018 sind sie mit Qualitätsdüngern auch in Deutschland präsent. International setzen das Unternemen bei den organischen und den organisch-mineralischen Düngern die Qualitätsstandards.

Forschung als Grundlage für Innovation
Über Jahrzehnte hat die Fa. Hauert ein umfangreiches Know-how erarbeitet. Dank gezielter Forschung in Pflanzenernährung und Weiterentwicklung in der Düngemittelherstellung wartet sie immer wieder mit bahnbrechenden Innovationen auf.

Ihren letzten Durchbrüche erzielte sie mit dem Sphero- und dem Granutec-Verfahren. Mit dem Sphero-Verfahren entwickelten die Techniker des Unternehmens eine Methode, mit der sich organische Stoffe in erstklassige Granulate einbinden lassen. Mit der Granutec-Technologie granulieren sie staubfreie Rasendünger höchster Qualität.

Die Hauert-Gruppe
Bereits seit 2007 ist die Fa. Hauert mit Günter Cornufera auf dem deutschen Markt vertreten.

2017 bauten sie mit der Übernahme der Swiss Green Sportstättenunterhalt AG ihre Kompetenz in der Rasenpflege weiter aus. So steht nun nicht mehr allein die Düngerproduktion im Fokus, sondern mit Swiss Green auch Pflegekonzepte für Sport- und Golfrasen sowie Coaching und Beratung von Sportplatzverantwortlichen.

Im Oktober 2018 kam mit dem Kauf der Manna Düngerwerke durch die deutsche Tochtergesellschaft ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte hinzu. Mit Manna sind sie auf dem deutschen Markt nun mit einer bekannten und etablierten Marke präsent. Im Zuge dessen übernahmen sie auch die Vertriebsrechte für die Wuxal Flüssigdünger in Deutschland. Im schweizerischen Markt werden diese ins Haus- und Garten-Sortiment integriert.

Hauert – die idealen Kombinationen aus allen Feldern
Unter der Marke Hauert bietet der Hersteller ein breites Düngersortiment für sämtliche Bedürfnisse im Hobby- und Profibereich an. Die Produktpalette umfasst sowohl mineralische, organische als auch organisch-mineralische Düngemittel in fester und flüssiger Form. Darin vereint die Fa. Hauert die wirksamsten Rohstoffe aus dem biologischen und dem mineralischen Sektor. Durch die passenden Kombinationen wird eine optimal abgestimmte Pflanzenernährung geschaffen.

Das Ziel: eine bedarfsgerechte Ernährung für jede Pflanzen- und Kultivierungsart

Dies wird mit der Breite unseres Sortiments erreicht. Darin findet sich für praktisch alle Anforderungen – auch für Sonderkulturen – das passende Produkt; sowohl für Hobby- als auch für professionelle Anwender.

Düngen soll so einfach wie möglich sein

Zu den Ansprüchen an unsere Düngemittel gehört deshalb auch das effiziente Ausbringen. Unter der Marke Hauert vertreibt das Unternehmen eine Vielzahl an unterschiedlichen Langzeitdüngerformen und Technologien. So beispielsweise die Hauert-Kugeln, die Sie lediglich einmal pro Saison verabreichen, oder die Hauert Tardit-Linie mit verschiedenen Laufzeiten.

So produziert das Unternehmen die organisch-mineralischen Hauert-Dünger

Diese stellt das Unternehmen auf der Sphero-Anlage im Berner Seeland in der Schweiz und in Ammerbuch in Baden-Württemberg nach einem einzigartigen patentierten Verfahren her. Dieses vereint die besten Eigenschaften der mineralischen und organischen Substanzen:
  • Schnelle Startwirkung.
  • Optimal steuerbare Langzeitwirkung durch die mineralischen Komponenten.
  • Die organischen Bestandteile verbessern die Bodeneigenschaften und beleben das Bodenleben.
  • Jedes Düngerkorn enthält exakt denselben Nährstoffgehalt und ist staubfrei streubar.
Das zeichnet die Hauert-Dünger aus:
  • Präzise den Bedürfnissen der Pflanzen angepasste Ernährung.
  • Kombinationen verschiedener Technologien.
  • Einfaches Ausbringen (Convenience).
  • Langzeitdünger mit unterschiedlichen Laufzeiten.
  • Aufeinander abgestimmte Dünger für kombinierbare Anwendungen.
  • Flüssig- und Festdünger.
  • Staubfrei.
  • Organisch und mineralisch.
Hauert - Unternehmenschronik
1663
    Am 18. Juni 1663 erwirbt Adam Hauert aus dem Bucheggberg eine Gerberei in Grossaffoltern. Am Vortag, 17. Juni, erhielt er von Schultheiss und Rat der Stadt Bern die Erlaubnis, diese zu betreiben. Historische Illustration einer Knochenstampfe.

ca. 1880–1898
    Niklaus Hauert (1824–1898), Gerbermeister in Bibern, gründet zusammen mit seinem Sohn Johann (1850–1908) und seinem Schwiegersohn Siegrist die Gerberei und Lederhandlung Hauert & Siegrist in Bibern und Büren an der Aare. 1898 stirbt Siegrist. Die Lederhandlung in Büren wird aufgelöst, die Gerberei in Bibern fortgeführt.
1929
    Alexander Hauert gründet am 1. August 1929 zusammen mit seinem Sohn Johann (1905–1988) die Kollektivgesellschaft Hauert & Co. Die Fabrikation wird nach Suberg verlegt, erweitert und rationalisiert. Dabei konzentriert sich die soeben gegründete Firma auf die Herstellung von organischen Düngern für den Gartenbau.
1948
    Hauert & Co entwickelt den ersten Langzeitdünger Hato.
1972
    Hauert & Co. bringt mit den Marken Tardit und Osmocote moderne Langzeitdünger auf den Markt. Später folgt der Rasen-Tardit.
1974
    Hans-Jürg Hauert übernimmt die Geschäftsführung der Hauert & Co.
1985
    Aufbau des eigenen Versuchs- und Beratungslabors.
    Messkolben mit Flüssigkeit, aufgereiht im Labor. Lysimeter beim Labor in Suberg.



1988
    Übernahme der Biorga AG und Gründung der Hauert Biorga Vertriebsgemeinschaft.
1991
    Gründung der Vertriebsgemeinschaft Hauert Biorga Geistlich.
1999
    Bau des neuen Lager- und Speditionsgebäudes in Suberg.
2004
    Überführung der Hauert & Co. in die Hauert HBG Dünger AG.
2005
    Aufbau und Umsetzung des Sphero-Verfahrens zur Herstellung staubfreier Granulate.
2006
    Philipp Hauert übernimmt die Geschäftsführung der Hauert HBG Dünger AG.
2007
    Übernahme des deutschen Düngerherstellers Günther Cornufera und Gründung der Hauert Günther Düngerwerke GmbH in Nürnberg.
2012
    Einführung der Hauertkugel.
    Still aus TV-Spot für Hauertkugeln. Eichhörnchen und zwei Packungen mit Hauertkugeln im Vordergrund. Gartenterrasse mit Topfpflanzen im Hintergrund. Gegenlicht.

2013
    350 Jahr Feierlichkeiten
2015
    Herstellung von Methylenharnstoff in Kooperation mit der niederländischen Firma Chemcom, Delfzijl
2017
    Übernahme des Schweizer Rasenspezialisten Swiss Green Sportstättenunterhalt AG in Lohn.
2018
    Übernahme des deutschen Düngerherstellers MANNA und Neufirmierung zu Hauert MANNA Düngerwerke GmbH in Nürnberg
5.00 % Stickstoff fürs Wachstum
Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
22.00 % Kalium für die Stärkung des Zellgewebes
Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.