Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
GreenPlan GP Rosendünger
Sie sind hier: Dünger > Blumen und Pflanzen
GreenPlan GP Rosendünger

GreenPlan GP Rosendünger

  • Für prachtvolle Blüten
  • Intensives Blattgrün
  • organisch-mineralisch
  • Aufwandmenge: 40 - 80 g / m²
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
Benötigte
Einheiten
20 1
GreenPlan GP Rosendünger, 20 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/gp-rosenduenger-20kg_t.png 0745240323600 NewCondition Product 101725 GreenPlan GP Rosendünger NPK-Dünger 7+5+8 Für prachtvolle Blüten und intensives Blattgrün Anwendung Neupflanzung: Bei Rosen und Blühgehölzen 50 – 100 g/m² je nach Größe der Pflanze der Pflanzerde beimischen und ausreichend Pflanzhumus dazugeben. Pflegedüngung: Zweimal jährlich im März/April nach dem Abhäufeln sowie im Juni/Juli nach der ersten Blüte 40 – 50 g/m² gleichmäßig ausstreuen und leicht einarbeiten. Ab August sollten Rosen nicht mehr gedüngt werden. Blühgehölze 60 – 80 g/m² je nach Größe düngen. Dünger nicht direkt und unverdünnt an die Wurzeln bringen. Gründliches Wässern nach der Düngung beschleunigt die Düngerwirkung. 7,0 % Gesamtstickstoff (N) 3,4 % verfügbarer Stickstoff (N, CaCl2-löslich) 5,0 % Gesamtphosphat (P2O5) 2,1 % neutral-ammoncitratlösliches Phosphat (P2O5) 8,0 % Gesamtkaliumoxid (K2O) Nebenbestandteile: 1,4% Carbamid-Stickstoff (N) 2,0 % Gesamtmagnesiumoxid (MgO) 1,0 % wasserlösliches Eisen (Fe) als Eisen-II-sulfat 7,1 % wasserlöslicher Schwefel (S) 0,9 % Natrium (Na) 45,0 % organische Substanz bewertet als Glühverlust chloridarm Aufbereitungsmittel: Enthält Vinasse zur Staubbindung Anwendungshinweise: Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Tonmineralien dienen der Verbesserung des Speichervermögens von Wasser und Nährstoffen. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln. Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung gekommene Hautstellen gründlich waschen. Dünger enthält Eisensulfat, das auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen Rostflecken hinterlassen kann. Wirkungsgeschwindigkeit: Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden.
20 kg
Produktnr: 101725
EAN: 0745240323600
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
45,95 €*
(2,30 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von GreenPlan GP Rosendünger
GreenPlan GP Rosendünger NPK-Dünger 7+5+8
Für prachtvolle Blüten und intensives Blattgrün

Anwendung
Neupflanzung: Bei Rosen und Blühgehölzen
50 – 100 g/m²
je nach Größe der Pflanze der Pflanzerde beimischen und ausreichend Pflanzhumus dazugeben.

Pflegedüngung: Zweimal jährlich im März/April nach dem Abhäufeln sowie im Juni/Juli nach der ersten Blüte
40 – 50 g/m²
gleichmäßig ausstreuen und leicht einarbeiten.
Ab August sollten Rosen nicht mehr gedüngt werden.

Blühgehölze 60 – 80 g/m²
je nach Größe düngen. Dünger nicht direkt und unverdünnt an die Wurzeln bringen.

Gründliches Wässern nach der Düngung beschleunigt die Düngerwirkung.

7,0 % Gesamtstickstoff (N)
3,4 % verfügbarer Stickstoff (N, CaCl2-löslich)
5,0 % Gesamtphosphat (P2O5)
2,1 % neutral-ammoncitratlösliches Phosphat (P2O5)
8,0 % Gesamtkaliumoxid (K2O)

Nebenbestandteile:
1,4% Carbamid-Stickstoff (N)
2,0 % Gesamtmagnesiumoxid (MgO)
1,0 % wasserlösliches Eisen (Fe) als Eisen-II-sulfat
7,1 % wasserlöslicher Schwefel (S)
0,9 % Natrium (Na)
45,0 % organische Substanz bewertet als Glühverlust
chloridarm
Aufbereitungsmittel:
Enthält Vinasse zur Staubbindung

Anwendungshinweise:
Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Tonmineralien dienen der Verbesserung des Speichervermögens von Wasser und Nährstoffen. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln.
Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung
gekommene Hautstellen gründlich waschen. Dünger enthält Eisensulfat, das auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen Rostflecken hinterlassen kann.

Wirkungsgeschwindigkeit:
Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden.

EG-DÜNGEMITTEL
chloridarm

Mögliche Anwendungszeiten von GreenPlan GP Rosendünger
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Allgemeine Informationen zur Zusammensetzung von GreenPlan GP Rosendünger
Informationen zum Hersteller von GreenPlan GP Rosendünger
GreenPlan - moderne Produkte für Ihr "Grün"