Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
GreenPlan GP Rhododendrondünger
GreenPlan GP Rhododendrondünger

GreenPlan GP Rhododendrondünger

  • Außergewöhnliche Blütenpracht
  • Stärkt die Pflanzen
  • Für Hortensien und Azaleen geeignet
  • Anwendung im Frühjahr und Sommer
N
8.00
P
4.00
K
8.00
Fe
1.00
MgCO³
3.00
SO³
9.80
Na
1.00
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
20
GreenPlan GP Rhododendrondünger, 20 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/gp-rhododendronduenger-20kg_t.png 53.95 0745240323617 NewCondition Product 101724 GreenPlan GP Rhododendrondünger Organisch-mineralischer NPK-Dünger 8+4+8 Sorgt für außergewöhnliche Blütenpracht - Stärkt die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen Anwendung Neupflanzung: Bei Rhododendren dem Pflanzsubstrat je nach Pflanzengröße 70 – 150 g zugeben. Pflegedüngung: Zweimal jährlich im zeitigen Frühjahr je 80 – 120 g/m² sowie im Sommer mit etwas reduzierter Menge. Hortensien 50 – 100 g/m² und Azaleen: 60 – 80 g/m² und vor der Blüte Dünger gleichmäßig um die Pflanzen verteilen und vorsichtig einharken, da die flachwurzelnden Pflanzen sonst verletzt werden könnten. Dünger nicht direkt und unverdünnt an die Wurzeln bringen. Gründliches Wässern nach der Düngung beschleunigt die Düngerwirkung. Wirkungsgeschwindigkeit: Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden. Aufbereitungsmittel: Enthält Vinasse zur Staubbindung Anwendungshinweise: Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Tonmineralien dienen der Verbesserung des Speichervermögens von Wasser und Nährstoffen. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln. Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung gekommene Hautstellen gründlich waschen. Dünger enthält Eisensulfat, das auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen Rostflecken hinterlassen kann. Lagerungshinweise: Kühl und trocken, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Bei sachgemäßer Lagerung ist dieser Dünger jahrelang ohne Qualitätsminderung haltbar.
20 kg
Produktnr: 101724
EAN: 0745240323617
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 6-8 Werktage
53,95 €*
(2,70 € / kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von GreenPlan GP Rhododendrondünger
GreenPlan GP Rhododendrondünger
Organisch-mineralischer NPK-Dünger 8+4+8
Sorgt für außergewöhnliche Blütenpracht - Stärkt die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen
Anwendung
Neupflanzung: Bei Rhododendren dem Pflanzsubstrat je nach Pflanzengröße 70 – 150 g zugeben.
Pflegedüngung: Zweimal jährlich im zeitigen Frühjahr je 80 – 120 g/m² sowie im Sommer mit etwas reduzierter Menge.
Hortensien 50 – 100 g/m² und Azaleen: 60 – 80 g/m² und vor der Blüte Dünger gleichmäßig um die Pflanzen verteilen und vorsichtig einharken, da die flachwurzelnden Pflanzen sonst verletzt werden könnten. Dünger nicht direkt und unverdünnt an die Wurzeln bringen. Gründliches Wässern nach der Düngung beschleunigt die Düngerwirkung.

Wirkungsgeschwindigkeit:
Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden.

Aufbereitungsmittel:
Enthält Vinasse zur Staubbindung

Anwendungshinweise:
Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Tonmineralien dienen der Verbesserung des Speichervermögens von Wasser und Nährstoffen. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln.
Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung gekommene Hautstellen gründlich waschen. Dünger enthält Eisensulfat, das auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen Rostflecken hinterlassen kann.

Lagerungshinweise:
Kühl und trocken, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Bei sachgemäßer Lagerung ist dieser Dünger jahrelang ohne Qualitätsminderung haltbar.

EG-DÜNGEMITTEL
chloridarm

8% N Gesamtstickstoff
4% P2O5 Phosphorpentoxid
 davon 1.8% wasserlöslich
8% K2O Kaliumoxid
3% MgO Magnesiumoxid
 davon 2.7% wasserlöslich
1% Fe Eisen
 davon 1% wasserlöslich
9.8% SO3 Schwefeltrioxid
 davon 9.8% wasserlöslich
1% Na Natrium
 davon 1% wasserlöslich

3.2 % verfügbarer Stickstoff (N. CaCl2-löslich)/2.8 % Carbamid-Stickstoff (N)/35.0 % organische Substanz bewertet als Glühverlust
8.00 % Stickstoff fürs Wachstum
Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
Bei dem GreenPlan GP Rhododendrondünger handelt es sich um ein organisch-mineralisches Düngemittel. Der enthaltene Stickstoff in den organischen Stoffen wird im Boden durch Mikroorganismen langsam in Nitrat umwandelt. Je nach Witterung und anderen Umwelteinflüssen wirken bis zu 6 Monate. Der mineralische Teil wirkt schnell. Hier liegt Stickstoff meist schon in Form von Nitrat oder Ammonium vor. Somit entwickelt sich eine Sofort- und Langzeitwirkung.
4.00 % Phosphor zur Verbesserung des Luft- und Wasserhaushalts
Phosphor fördert die Krümmelbildung, welche den Luft- und Wasserhaushalt des Bodens verbessert. Hierdurch wird des weiteren eine Verminderung der Erosions- (Abtragung von Boden durch Wind und Wasser) sowie Verschlämmungsgefahr (Verlagerung von Bodenteilchen an der Bodenoberfläche durch Regentropfen bzw. allgemein durch (auch fließende) Wasserbewegung) bewirkt. Phosphor stabilisiert den Boden und sorgt für Energiezuwachs der Pflanzen. Durch den Phosphorbestandteil bilden sich Brücken zwischen den Humusteilchen.
8.00 % Kalium für die Stärkung des Zellgewebes
Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.
3.00 % Magnesiumcarbonat für einen stabilen Energiehaushalt
Magnesium ist als ein wichtiger Pflanzenbestandteil und schnell für die Pflanze verfügbar. Magnesium sorgt für einen stabilen Energiehaushalt. Magnesium ist mitverantwortlich für die Bildung von Eiweiß-, Kohlenhydraten und Vitaminen, sowie ein wichtiger Baustein bei Stoffwechselvorgängen.
1.00 % Eisen für gesundes, kräftiges grün
Eisen ist Zentralion des Chlorophylls und sorgt somit für gesundes, kräftiges grün. Als Mangelerscheinung färben sich die Blätter gelblich. Eisen lässt Moos absterben, sollte jedoch wegen Rostflecken nicht in der nähe von Pflaster angewand werden.