Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
Fertigreen® Kokkolite Kreide Teichkalk
Sie sind hier: Dünger > Bodenverbesserung
Fertigreen® Kokkolite Kreide Calciumcarbonat

Fertigreen® Kokkolite Kreide Calciumcarbonat

  • 100% natürliches Mineralprodukt
  • Hauptbestandteil ist ein Calciumcarbonat
  • Weicher Struktur
  • Stammt von fossilen Meerestieren
  • Sehr starke biologische Aktivität
  • Gleichmäßige Verteilung im Teich
Fertigreen® Kokkolite Kreide Calciumcarbonat, 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/fertigreen-coccolietenkreide_t.png 5425030359884 NewCondition Product 101509 Fertigreen® Kokkolite Kreide ist ein 100% natürliches Mineralprodukt, dessen Hauptbestandteil ein Calciumcarbonat mit weicher Struktur ist. Dieses Calciumcarbonat stammt von fossilen Meerestieren, die vor Millionen von Jahren auf dem Meeresboden landeten. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Mikrostruktur bietet die Kokkolite-Kreide eine sehr starke biologische Aktivität. Die sehr feine Struktur sorgt automatisch für eine gleichmäßige Verteilung im Teich. Fertigreen® Kokkolite Kreide neutralisiert die Versauerung und sorgt dafür, dass der pH-Wert des Bodens wiederhergestellt wird, sodass die aeroben Bakterien (die Sauerstoff benötigen) die Möglichkeit haben, die Schlammschicht, also den organischen Schlamm, aufzubauen und abzubauen. Denn auf einem sauerstofffreien Boden können sich keine Würmer oder andere Wirbellose entwickeln, sodass bodenbewohnende Fischarten wie Brassen und Karpfen keine Nahrung finden. Der Boden ist dann zu einer Art „Unterwasserwüste“ geworden. Je dicker die Schlammschicht ist, desto mehr giftige Gase entstehen durch die Vergärung im Schlamm. Fertigreen® kokkolite Kreide macht das Wasser klar und stellt die Flora und Fauna wieder her. Ist für Fische ungefährlich. Anleitung Fertigreen® Kokkolite Kreide sollte gut mit dem Wasser vermischt werden und wird am besten im Frühjahr verteilt, wenn das Wasser frisch und mit Sauerstoff angereichert ist. Die beste Wirkung wird in Naturteichen und Teichen mit Naturboden erzielt. Dosierungen : Ein Sanierungsprogramm verteilt sich am besten über 2 bis 3 Jahre: - Eine erste Behandlung von 500 g pro m2 Wasseroberfläche; - Gefolgt von einer Erhaltungsbehandlung von 250 bis 300 g pro m2 Wasseroberfläche. Da Kokkolite Kreide mehrere Monate wirksam ist, wird die wohltuende Wirkung noch lange nach der Einwirkzeit sichtbar. Durch diese Behandlung kann die Schlammbildung jährlich um einige Zentimeter reduziert werden. Wichtige Bemerkungen : Bei kleineren Gartenteichen aus Kunststofffolie, Polyester oder Beton wird empfohlen, die Dosis auf 50 g pro m2 Wasseroberfläche zu reduzieren.
25 kg
Produktnr: 101509
EAN: 5425030359884
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
19,95 €*
(0,80 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Fertigreen® Kokkolite Kreide Calciumcarbonat
Fertigreen® Kokkolite Kreide ist ein 100% natürliches Mineralprodukt, dessen Hauptbestandteil ein Calciumcarbonat mit weicher Struktur ist. Dieses Calciumcarbonat stammt von fossilen Meerestieren, die vor Millionen von Jahren auf dem Meeresboden landeten.
Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Mikrostruktur bietet die Kokkolite-Kreide eine sehr starke biologische Aktivität. Die sehr feine Struktur sorgt automatisch für eine gleichmäßige Verteilung im Teich.

Fertigreen® Kokkolite Kreide neutralisiert die Versauerung und sorgt dafür, dass der pH-Wert des Bodens wiederhergestellt wird, sodass die aeroben Bakterien (die Sauerstoff benötigen) die Möglichkeit haben, die Schlammschicht, also den organischen Schlamm, aufzubauen und abzubauen. Denn auf einem sauerstofffreien Boden können sich keine Würmer oder andere Wirbellose entwickeln, sodass bodenbewohnende Fischarten wie Brassen und Karpfen keine Nahrung finden. Der Boden ist dann zu einer Art „Unterwasserwüste“ geworden. Je dicker die Schlammschicht ist, desto mehr giftige Gase entstehen durch die Vergärung im Schlamm. Fertigreen® kokkolite Kreide macht das Wasser klar und stellt die Flora und Fauna wieder her. Ist für Fische ungefährlich.

Anleitung
Fertigreen® Kokkolite Kreide sollte gut mit dem Wasser vermischt werden und wird am besten im Frühjahr verteilt, wenn das Wasser frisch und mit Sauerstoff angereichert ist.
Die beste Wirkung wird in Naturteichen und Teichen mit Naturboden erzielt.

Dosierungen :
Ein Sanierungsprogramm verteilt sich am besten über 2 bis 3 Jahre:
- Eine erste Behandlung von 500 g pro m2 Wasseroberfläche;
- Gefolgt von einer Erhaltungsbehandlung von 250 bis 300 g pro m2 Wasseroberfläche.
Da Kokkolite Kreide mehrere Monate wirksam ist, wird die wohltuende Wirkung noch lange nach der Einwirkzeit sichtbar. Durch diese Behandlung kann die Schlammbildung jährlich um einige Zentimeter reduziert werden.

Wichtige Bemerkungen :
Bei kleineren Gartenteichen aus Kunststofffolie, Polyester oder Beton wird empfohlen, die Dosis auf 50 g pro m2 Wasseroberfläche zu reduzieren.