Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
Dr. Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt
Dr. Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt

Dr. Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt

  • Für gesunde und kräftige Pflanzen
  • 100% aus recycelten Plastikflaschen
  • Pflanzenstärkungsmittel
  • Sicherheitsdatenblatt
Dr. Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt, 1000 ml https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/dr.staehler-aktiv-ackerschachtelhalm-1000ml_t.png 18.95 4015574003919 NewCondition Product 101606 Dr Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt Entlastung für unsere empfindlichen Pflanzen. Sie leiden oftmals unter Schwierigkeiten wie ungünstige Wetterbedingungen, mangelnde Nährstoffversorgung. Besonders geschwächte Pflanzen sind anfälliger gegenüber Mehltau, Kräuselkrankheit oder Schorf. PFLANZENSTÄRKUNGSMITTEL Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt ist vielseitig einsetzbar, es wirkt umfassend pflanzendstärkend. Zugelassen für den ökologischen Landbau. ANWENDUNG Gut Durchschütteln! SPRITZVERFAHREN Düngung über Blatt oder Halm: Blattdüngungen mit Dr. Stähler Produkten sollten nie mehr als 10 bis 15 ml/ l Spritzbrühen enthalten. Behandlungsintervalle (allgemein, wenn nichts anderes vereinbart): • bei Bäumen und Büschen alle 4 Wochen • bei stark zehrenden Pflanzen alle 7 Tage • sonstige Gewächse im Normalfall etwa alle 10 – 14 Tage • bei (abiotischem) Stress sowie Schwäche alle 2 Tage mind. 48 Stundenintervalle Ansonsten nach Augenschein und Dosierung. Bei kurzen Intervallen sollten die Spritzbrühen nicht mehr als 10 ml bis 30 ml betragen. Je kürzer das Intervall, umso dünner die Spritzbrühe. GIEßVERFAHREN Bodenbehandlung über Pflanze (Kopf) Sämtlich Flüssigprodukte können über die Pflanze auf den Boden angewendet werden. Hierbei sollten die Dosierungen zwischen 20 bis 30 ml/ l nicht übersteigen. Reine Bodenbehandlung Im Herbst und Frühjahr vor Vegetationsbeginn können die Dosierungen 50 ml/ l betragen, dazwischen oder danach weniger (20 ml/ l). ZUSAMMENSETZUNG Eine Abkochung aus Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense), Rainfarn (Tanaceti Hb.conc.), Wermut (Artemisia absinthum) und Humusextrakt. Nur als Pflanzenstärkungsmittel entsprechend der Anwendungshinweise benutzen. Dieses Produkt hat bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier, das Grundwasser sowie den Naturhaushalt. Als Naturprodukt ist das Extrakt nicht konserviert, daher kann es zu Schimmelbildung kommen. Der Belag kann auf dem Kompost entsorgt und das Produkt weiter verwendet werden. Frei von chemischen Zusätzen. Kühl lagern.
1000 ml
Produktnr: 101606
EAN: 4015574003919
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 5-7 Werktage
18,95 €*
(18,95 € / l)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Dr. Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt
Datenblatt
Sicherheits-
Datenblatt
Dr Stähler Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt
Entlastung für unsere empfindlichen Pflanzen. Sie leiden oftmals unter Schwierigkeiten wie ungünstige Wetterbedingungen, mangelnde Nährstoffversorgung. Besonders geschwächte Pflanzen sind anfälliger gegenüber Mehltau, Kräuselkrankheit oder Schorf.

PFLANZENSTÄRKUNGSMITTEL
Aktiv Ackerschachtelhalm Extrakt ist vielseitig einsetzbar, es wirkt umfassend pflanzendstärkend. Zugelassen für den ökologischen Landbau.

ANWENDUNG
Gut Durchschütteln!

SPRITZVERFAHREN
Düngung über Blatt oder Halm:
Blattdüngungen mit Dr. Stähler Produkten sollten nie mehr als 10 bis 15 ml/ l Spritzbrühen enthalten.
Behandlungsintervalle (allgemein, wenn nichts anderes vereinbart):
• bei Bäumen und Büschen alle 4 Wochen
• bei stark zehrenden Pflanzen alle 7 Tage
• sonstige Gewächse im Normalfall etwa alle 10 – 14 Tage
• bei (abiotischem) Stress sowie Schwäche
alle 2 Tage mind. 48 Stundenintervalle

Ansonsten nach Augenschein und Dosierung. Bei kurzen Intervallen sollten die Spritzbrühen nicht mehr als 10 ml bis 30 ml betragen. Je kürzer das Intervall, umso dünner die Spritzbrühe.

GIEßVERFAHREN
Bodenbehandlung über Pflanze (Kopf)
Sämtlich Flüssigprodukte können über die Pflanze auf den Boden angewendet werden. Hierbei sollten die Dosierungen zwischen 20 bis 30 ml/ l nicht übersteigen.
Reine Bodenbehandlung
Im Herbst und Frühjahr vor Vegetationsbeginn können die Dosierungen 50 ml/ l betragen, dazwischen oder danach weniger (20 ml/ l).

ZUSAMMENSETZUNG
Eine Abkochung aus Ackerschachtelhalm (Equisetum arvense), Rainfarn (Tanaceti Hb.conc.), Wermut (Artemisia absinthum) und Humusextrakt.

Nur als Pflanzenstärkungsmittel entsprechend der Anwendungshinweise benutzen. Dieses Produkt hat bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung keine schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier, das Grundwasser sowie den Naturhaushalt. Als Naturprodukt ist das Extrakt nicht konserviert, daher kann es zu Schimmelbildung kommen. Der Belag kann auf dem Kompost entsorgt und das Produkt weiter verwendet werden. Frei von chemischen Zusätzen. Kühl lagern.