Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
Deuka NG Legemehl gek. Legekorn genfrei
Sie sind hier: Tierbedarf > Geflügel > Futtermittel
Deuka NG Legemehl gek. Legekorn genfrei

Deuka NG Legemehl gek. Legekorn genfrei

  • Genfreies, pelletiertes Legekorn
  • Zur Nährstoffabsicherung in der Hauptlegezeit
  • Nährstoffreicher Ergänzer zu Körnerfutter oder Getreide
  • Als Mischungspartner 2:1 zu Getreide
Dieser Artikel ist dauerhaft nicht mehr verfügbar
Beschreibung von Deuka NG Legemehl gek. Legekorn genfrei
Bei Legehennen wird ab der 20. Lebenswoche allmählich von der Aufzuchtfütterung auf ein entsprechendes Legehennenfutter umgestellt. Hier haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen einer kombinierten Fütterung eines Ergänzers mit Getreide oder der Gabe eines Alleinfutters.

Als nährstoffreicher Ergänzer zu Körnerfutter oder Getreide ist Deuka NG Legemehl (Mehl oder gekörnt) eine gute Wahl.
Deuka NG Legemehl sollte den ganzen Tag frei im Futtertrog zur Verfügung stehen. Abends wird schließlich zur Abrundung der Ration Getreide zugegeben. Ein Vermischen beider Komponenten sollten Sie vermeiden, um einer selektiven Futteraufnahme vorzubeugen.

Zur Nährstoffabsicherung in der Hauptlegezeit kann der Anteil Deuka NG Legemehl gesteigert werden. Wichtig ist, dass vor dem Neubefüllen mit Deuka NG Legemehl der Futtertrog gesäubert und täglich aus einem blanken Trog gefüttert wird.

Wenn auf ein Zufüttern von Getreide verzichtet werden soll, bietet sich das Alleinfutter Deuka NG all-mash L (Mehl) an, das ebenfalls den ganzen Tag frei zur Verfügung stehen sollte.

Fütterungsempfehlung:
Legephase -> ab 20. Woche 40-85 g / Tag je nach Rasse und Gewicht

Als Mischungspartner 2:1 zu Getreide

Struktur: Pellets
20% Rohprotein
0,45 % Methionin
5,5% Calcium
0,6% Phosphor
10,2MJME/kg
Informationen zum Hersteller von Deuka NG Legemehl gek. Legekorn genfrei
Die Werke der Deutschen Tiernahrung Cremer GmbH & Co. KG gehören zu den modernsten und größten Mischfutterwerken in Deutschland. Ein modernes und akutelles Qualtiätsmanagement hat bei der Mischfutterproduktion höchsten Stellenwert. Zahlreiche interne und externe Kontrollen während der gesamten Produktion garantieren Futtermittel hervorragender Qualität.