Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
DCM Naturapy Thrips-Falle
DCM Naturapy Thrips-Falle

DCM Naturapy Thrips-Falle

  • Zieht Thripse (Gewittertierchen) an
  • Fängt sie zum Monitoring ab
  • Gift- und pheromonfrei
  • Lockwirkung durch Farbsignal
  • 10 Blautafeln/Packung
  • Langanhaltende Klebekraft dank witterungsbeständigem Leim
  • Anwendbar im biologischen Landbau gemäß der Verordnung (EU) 2018/848
DCM Naturapy Thrips-Falle, 10 Stück https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/dcm-naturapy-thrips-falle_t.png 4024024795175 NewCondition Product 101346 DCM Naturapy Thrips-Falle Produkteigenschaften • Die blauen Klebefallen sind sehr attraktiv für Thripse und fangen diese effizient zur Ermittlung des optimalen Bekämpfungszeitpunkts. • Durch die Klebefalle erkennen Sie einen möglichen Befall von Thripsen im Gemüsegarten und können geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Pflanzen einleiten. • Aufhängen sollten Sie die Klebefalle in der Nähe von zum Beispiel Lauch, Buschbohnen, Zwiebeln, Schalotten, Gurken, Paprika sowie in Gewächshäusern. • Besonders bei trockenem, warmem Sommerwetter fühlen sich Thripse wohl und vermehren sich im Gewächshaus und Garten rasend schnell. • Auch im Gartenbau dienen diese Leimfallen zur Überwachung von Thripsen. Angewendet werden können sie sowohl im Wintergarten oder Gewächshaus als auch im Freien. • Die gefangenen Thripse dienen zur Früherkennung und dem Einsatz von Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Zudem können gefangene Thripse keinen Schaden mehr an der Ernte und den Pflanzen anrichten. Monitoringfalle für Thripse ist Witterungsbeständig Gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und deren Änderungen. Packung 10 lebefallen - Blister Gebrauchsanweisung • Die Klebefalle wird möglichst oberhalb der Pflanzen angebracht. • Wenn das nicht möglich sein sollte, kann sie auch zwischen den Pflanzen aufgehängt werden. • Eine Leimfalle reicht für bis zu 25 m² zur Überwachung. • Für ein schnelles und effizientes Monitoring eignet sich 1 Leimfalle für 5 m². • Wenn die Klebefalle voll ist oder durch starke Verschmutzung (Staub, Blätter, ...) nicht mehr klebt, ersetzen Sie die Klebefalle. • Sie können die Fallen das ganze Jahr über hängen lassen. Auf diese Weise haben Sie jederzeit die Übersicht und können schnell reagieren. • Die beiden äußersten Tafeln sollten zuletzt verwendet werden, da diese nur einseitig beleimt sind. So dienen sie als Abdeckung und die Tafeln können wieder in die Verpackung geschoben werden. Damit bei der Benutzung beide Seiten kleben, werden sie an die Klebeseite einer anderen Falle gedrückt und wieder abgezogen. Aufbewahrung Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da der verwendete Klebstoff eine starke Klebekraft hat. Produktberatung basiert auf unserer langjährigen praktischen Erfahrung und theoretischen Wissen. Sie dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Verpflichtung oder Vereinbarung dar. Die Bedürfnisse sind für jede Pflanze unterschiedlich. Auch der Zeitpunkt der Ausbringung, der Boden-/Substrattyp und die gesetzlichen Vorschriften sind für die Bestimmung der Aufwandmenge von Bedeutung. DCM übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch den Einsatz seiner Produkte entstehen.
10 Stück
Produktnr: 101346
EAN: 4024024795175
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
16,95 €*
(1,70 € / 1 stk)
DCM Naturapy Thrips-Falle, 2x10 Stück https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/dcm-naturapy-thrips-falle-2er_t.png 4260698330759 NewCondition Product 101365 DCM Naturapy Thrips-Falle Produkteigenschaften • Die blauen Klebefallen sind sehr attraktiv für Thripse und fangen diese effizient zur Ermittlung des optimalen Bekämpfungszeitpunkts. • Durch die Klebefalle erkennen Sie einen möglichen Befall von Thripsen im Gemüsegarten und können geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Pflanzen einleiten. • Aufhängen sollten Sie die Klebefalle in der Nähe von zum Beispiel Lauch, Buschbohnen, Zwiebeln, Schalotten, Gurken, Paprika sowie in Gewächshäusern. • Besonders bei trockenem, warmem Sommerwetter fühlen sich Thripse wohl und vermehren sich im Gewächshaus und Garten rasend schnell. • Auch im Gartenbau dienen diese Leimfallen zur Überwachung von Thripsen. Angewendet werden können sie sowohl im Wintergarten oder Gewächshaus als auch im Freien. • Die gefangenen Thripse dienen zur Früherkennung und dem Einsatz von Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Zudem können gefangene Thripse keinen Schaden mehr an der Ernte und den Pflanzen anrichten. Monitoringfalle für Thripse ist Witterungsbeständig Gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und deren Änderungen. Packung 10 lebefallen - Blister Gebrauchsanweisung • Die Klebefalle wird möglichst oberhalb der Pflanzen angebracht. • Wenn das nicht möglich sein sollte, kann sie auch zwischen den Pflanzen aufgehängt werden. • Eine Leimfalle reicht für bis zu 25 m² zur Überwachung. • Für ein schnelles und effizientes Monitoring eignet sich 1 Leimfalle für 5 m². • Wenn die Klebefalle voll ist oder durch starke Verschmutzung (Staub, Blätter, ...) nicht mehr klebt, ersetzen Sie die Klebefalle. • Sie können die Fallen das ganze Jahr über hängen lassen. Auf diese Weise haben Sie jederzeit die Übersicht und können schnell reagieren. • Die beiden äußersten Tafeln sollten zuletzt verwendet werden, da diese nur einseitig beleimt sind. So dienen sie als Abdeckung und die Tafeln können wieder in die Verpackung geschoben werden. Damit bei der Benutzung beide Seiten kleben, werden sie an die Klebeseite einer anderen Falle gedrückt und wieder abgezogen. Aufbewahrung Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da der verwendete Klebstoff eine starke Klebekraft hat. Produktberatung basiert auf unserer langjährigen praktischen Erfahrung und theoretischen Wissen. Sie dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Verpflichtung oder Vereinbarung dar. Die Bedürfnisse sind für jede Pflanze unterschiedlich. Auch der Zeitpunkt der Ausbringung, der Boden-/Substrattyp und die gesetzlichen Vorschriften sind für die Bestimmung der Aufwandmenge von Bedeutung. DCM übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch den Einsatz seiner Produkte entstehen.
2x10 Stück
Produktnr: 101365
EAN: 4260698330759
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
28,95 €*
(1,45 € / 1 stk)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von DCM Naturapy Thrips-Falle
DCM Naturapy Thrips-Falle

Produkteigenschaften
• Die blauen Klebefallen sind sehr attraktiv für Thripse und fangen diese effizient zur
Ermittlung des optimalen Bekämpfungszeitpunkts.
• Durch die Klebefalle erkennen Sie einen möglichen Befall von Thripsen im
Gemüsegarten und können geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Pflanzen
einleiten.
• Aufhängen sollten Sie die Klebefalle in der Nähe von zum Beispiel Lauch,
Buschbohnen, Zwiebeln, Schalotten, Gurken, Paprika sowie in Gewächshäusern.
• Besonders bei trockenem, warmem Sommerwetter fühlen sich Thripse wohl und
vermehren sich im Gewächshaus und Garten rasend schnell.
• Auch im Gartenbau dienen diese Leimfallen zur Überwachung von Thripsen.
Angewendet werden können sie sowohl im Wintergarten oder Gewächshaus als
auch im Freien.
• Die gefangenen Thripse dienen zur Früherkennung und dem Einsatz von
Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung. Zudem können gefangene Thripse keinen
Schaden mehr an der Ernte und den Pflanzen anrichten.

Monitoringfalle für Thripse ist Witterungsbeständig

Gemäß der Verordnung (EU) 2018/848 über die ökologische/biologische Produktion und deren Änderungen.

Packung
10 lebefallen - Blister

Gebrauchsanweisung
• Die Klebefalle wird möglichst oberhalb der Pflanzen angebracht.
• Wenn das nicht möglich sein sollte, kann sie auch zwischen den Pflanzen aufgehängt werden.
• Eine Leimfalle reicht für bis zu 25 m² zur Überwachung.
• Für ein schnelles und effizientes Monitoring eignet sich 1 Leimfalle für 5 m².
• Wenn die Klebefalle voll ist oder durch starke Verschmutzung (Staub, Blätter, ...) nicht mehr klebt, ersetzen Sie die Klebefalle.
• Sie können die Fallen das ganze Jahr über hängen lassen. Auf diese Weise haben Sie jederzeit die Übersicht und können schnell reagieren.
• Die beiden äußersten Tafeln sollten zuletzt verwendet werden, da diese nur einseitig beleimt sind. So dienen sie als Abdeckung und die Tafeln können wieder in die Verpackung geschoben werden. Damit bei der Benutzung beide Seiten kleben, werden sie an die Klebeseite einer anderen Falle gedrückt und wieder abgezogen.


Aufbewahrung
Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren, da der verwendete Klebstoff eine starke Klebekraft hat.

Produktberatung basiert auf unserer langjährigen praktischen Erfahrung und theoretischen Wissen. Sie dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Verpflichtung oder Vereinbarung dar. Die Bedürfnisse sind für jede Pflanze unterschiedlich. Auch der Zeitpunkt der Ausbringung, der Boden-/Substrattyp und die gesetzlichen Vorschriften sind für die Bestimmung der Aufwandmenge von Bedeutung. DCM übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die durch den Einsatz seiner Produkte entstehen.
Mögliche Anwendungszeiten von DCM Naturapy Thrips-Falle
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Informationen zum Hersteller von DCM Naturapy Thrips-Falle
CUXIN DCM, der bevorzugte ‚grüne‘ Partner der Gartenliebhaber, Gemüse- und Zierpflanzenzüchter, Baumschulen, Profigärtner und Verantwortlichen für Sportrasenflächen und öffentliches Grün.
Unternehmen
Die DCM – Deutsche CUXIN Marketing GmbH ging aus der bereits im Jahr 1895 in Otterndorf gegründeten Firma Johann Johannsen hervor. Sie steht damit für mehr als elf Jahrzehnte, in denen innovative Ideen zusammen mit unternehmerischem Mut die Triebfedern des Erfolgs gewesen sind.

Heute sind die Produkte der Marke CUXIN DCM deutschlandweit und darüber hinaus beliebt und anerkannt. Die organischen und organisch-mineralischen Dünger eroberten die Regale des Fachhandels und werden von professionellen Anwendern und Hobbygärtnern gleichermaßen geschätzt.

Doch wie wurde die Deutsche CUXIN Marketing GmbH zu einem der führenden Produzenten von organischem Dünger in Deutschland? Was ist ihre Besonderheit und was hat das Unternehmen so erfolgreich gemacht?

Antworten auf diese Fragen liefert die Unternehmensgeschichte. Sie zeigt, wie das Beschreiten neuer Wege, gepaart mit unternehmerischem Weitblick, den Boden für den Erfolg nachhaltig bereitet haben.

1895 -1930

Alles begann im Jahr 1895: in Otterndorf gründete Johann Johannsen seine gleichnamige Firma. Er betrieb einen regen Getreidehandel inklusive einer Mühle und bot den Landwirten auch die Lagerung von Getreide an.

1930 - 1961

Die Zeit für einen Generationswechsel kam im Jahr 1930. Damals teilte der Firmengründer das Unternehmen an seine beiden Söhne auf: Johann Johannsen jun. übernahm den Mühlenbetrieb und Paul Johannsen den Landhandel.

Paul Johannsen erweitert seinen Betrieb durch den Aufbau eines Häckselwerkes. 1950 startete er die Produktion und den Handel mit organischen Düngern. Produkte übrigens, die nun reichlich nachgefragt wurden, denn landwirtschaftliche Betriebe, Gärtnereien und Baumschulbetriebe kauften ordentlich im Otterndorfer Düngemittelwerk ein. Auch die ersten biologisch-dynamisch wirtschaftenden landwirtschaftlichen Betriebe in Norddeutschland zählten zu den Kunden.

1961 - 1995

Als 1961 Gisela und Günter Johannsen als dritte Generation in das elterliche Unternehmen einstiegen, setzten sie die Unterstützung ökologisch wirtschaftender Betriebe vor dem Hintergrund einer zunehmenden Bedrohung der natürlichen Ressourcen und Lebensräume fort. In den 70-er Jahren konzentrierten sie die Produktion und den Handel auf organische und organisch-mineralische Düngemittel. Auch der Aufbau der Marke CUXIN fällt in diese Zeit. Der Name stellt die Verbindung zum Produktionsstandort Otterndorf im Landkreis Cuxhaven her. Parallel dazu begannen sie mit der Pelletierung und Granulierung der Produkte, um vor allem den Hobbygärtnern die Dosierung und Ausbringung zu erleichtern.

Damit waren Grundlagen für ein Wachstum geschaffen, das in den 80-er Jahren die kontinuierliche Ausweitung des Vertreternetzes und der Kapazitäten im Otterndorfer Stammhaus erforderlich machte. Bis heute erfolgt der Vertrieb der CUXIN DCM Produktpalette ausschließlich über den Fachhandel.

1995 – aktuell

Das 100-jährige Firmenjubiläum im Jahr 1995 markierte zugleich den Einstieg der vierten Generation mit Dr. Frank Eulenstein und Dr. Silke Eulenstein, geborene Johannsen. Die beiden Agraringenieure intensivieren seitdem die Entwicklung neuer Produkte und verstärken auch das Engagement im Profisektor.

Das machte sich schon bald im Sortiment bemerkbar: 'CUXIN DCM ALGOMIN plus – vitalisierende Meeresalgen' und 'CUXIN DCM ALGO PLASMIN – natürliche Pflanzenpflege aus dem Meer' ergänzten zusammen mit neuartigen mykorrhizahaltigen Düngern nun die Auswahl.

Mit einer EU-Auszeichnung für hervorragende Produktqualität würdigte 1998 'Price water house coopers' die Standards im Hause DCM, die übrigens auch getragen werden durch die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit verschiedenen Forschungseinrichtungen (u.a. ZALF Müncheberg).

Im Jahr 1999 begann die Kooperation mit dem belgischen Düngemittelhersteller DCM De Ceuster Meststoffen. Herman de Ceuster und Dr. Silke Eulenstein gründeten die Deutsche CUXIN Marketing GmbH – DCM.

Damit fanden zwei Partner zusammen, die bestens harmonieren, denn auch DCM Belgien ist ein familiengeführtes Traditionsunternehmen, das im organischen Düngebereich agiert. Außer in Belgien vertreibt es seine Produkte weltweit u.a. in Frankreich, den Niederlanden und England. Neueste Technologie des belgischen Partners ermöglicht außerdem höchste Produktqualität bei organischen und organisch-mineralischen Düngern. Einzigartig in Europa ist das eingesetzte „MINIGRAN® –Verfahren“: ein patentiertes Verfahren zur Granulierung von Düngemitteln.

Neue Bestandteile des Sortiments sind seit 1999 Kalke, Kleinverpackungen, Spezial- und Flüssigdünger.

2003 kamen hochwertige Spezialerden dazu, die unter CUXIN DCM-Regie auf der Basis organischer Rohstoffe eigens entwickelt wurden. Als Pionier erwies sich das Unternehmen gar in der Entwicklung von Erden mit Wasserspeicherkristallen, die den normalen Gießaufwand um bis zu 50 Prozent reduzieren.

Zwei Jahre später präsentierte CUXIN DCM seinen Kunden ein überaus nützliches Instrument, das in seiner Ideenschmiede entwickelt worden ist: Eine computergesteuerte Apparatur zur Bodenanalyse, mit der sofort und quasi per Knopfdruck eine professionelle Düngeempfehlung für fast alle Kulturen ausgegeben werden kann. Darüber freuen sich seither nicht nur die professionellen Anwender, sondern auch unzählige Hobbygärtner.

Eine Biodüngerlinie, die garantiert nur Rohstoffe enthält, die im kontrolliert biologischen Landbau nach EU-Verordnung anwendbar sind, brachte CUXIN DCM 2007 auf den Markt.

2009 komplettierte CUXIN DCM sein Vertriebsnetz auf nunmehr 15 fest angestellte Gebietsleiter, die den Fachhandel und den Profisektor mit ihrem Fachwissen intensiv mit Seminaren und so genannten „Bodentagen“ unterstützen.

Was macht CUXIN DCM einzigartig?

Die Marke CUXIN DCM steht für innovative und leicht anwendbare Gartenpflege-Produkte, die mit wissenschaftlichem Know-how und ökologischem Anspruch immer perfekt auf Ihre Wünsche abgestimmt sind. Die besten Beispiele hierfür sind unter anderem die MINIGRAN® Technologie, der Einsatz von Mykorrhiza-Pilzen, die Bio-Produkte, die Moosverdrängung im Rasen ohne Vertikutieren, das Edelkastanien Dekor und Wasserspeicherkristalle.

Profitieren Sie von Perfektion, Innovation und Natürlichkeit

Mit über fünfzig Jahren Branchenerfahrung vom anspruchsvollen Profibereich mit GALABAU, Sportplatz und öffentlichem Grün bis hin zum Hobbybereich ist der Kernwert Qualität zur zweiten Natur von CUXIN DCM geworden.

Durch die systematische Erforschung Ihrer Anforderungen und die speziell darauf abgestimmten Verbesserungen der bestehenden Produkt- und Dienstleistungspalette bietet CUXIN DCM Ihnen stets neue und auch intelligente Lösungen für Ihre besonderen Ansprüche an. Nutzen Sie diese Vorteile für sich und lassen Sie Ihren Garten mit CUXIN zu Ihrem persönlichen Paradies erblühen.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen renommierten Forschungseinrichtungen entwickelt CUXIN DCM ständig neue Produkt-Innovationen, die Ihnen die Arbeit ganz leicht machen.

Ob mykorrhizierte Dünger und Erden oder MINIGRAN® TECHNOLOGY – für Sie nutzt CUXIN DCM immer 100% wissenschaftliches Know-how, um Ihnen immer die optimale Lösung bieten zu können.
Um auch Ihren gehobenen Ansprüchen zu entsprechen, wachsen wir immer wieder aufs Neue über uns hinaus. Profitieren Sie von Perfektion, Innovation und Natürlichkeit.