Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)
Sie sind hier: Dünger > Obst & Gemüse
COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)

  • Stark phosphatreduziert
  • Chloridarm
  • Entzugsgerechte Formulierungen für bedarfsgerechte Düngung
  • Höhere P-Löslichkeiten für optimale P-Verfügbarkeit
  • Mehr Magnesium und zusätzlich Eisen für grüne Kulturen
  • Verbesserte Granulometrie für eine homogene Verteilung und schnellen Kornzerfall
  • mineralisch
  • Struktur: granuliert
  • Aufwandmenge: 17-233 g / m²
N
15
K
20
Mg
3
Fe
0.06
S
10
B
0.02
Zn
0.01
COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10), 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/compo-expert-blaukorn-premium_t.png 4008398056513 NewCondition Product 200004 Blaukorn® premium wird eingesetzt für eine phosphatreduzierte Vollversorgung der Kulturen. Optimiert nach aktuellen Bedürfnissen mit hervorragenden Produkteigenschaften. Sehr gut geeignet für die Düngung auf gut bis sehr gut mit Phosphat versorgten Standorten ohne weitere Anreicherung der P-Gehalte im Boden. Durch das kalibetonte N:K-Verhältnis ist Blaukorn® premium ideal für den Einsatz in kalibedürftigen Kulturen bzw. Kulturstadien. Mit hohem Magnesiumgehalt und Eisen für gute Ausfärbung und Assimilation ergänzt durch die wertvollen Spurennährstoffen Bor und Zink. Phosphat mit hoher Wasserlöslichkeit für die P-Sofortversorgung. Feine Granulierung sorgt für optimale Verteilung und schnellen Kornzerfall. Anwendungsempfehlung: Gemüse Gewächshaus Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-230 Aufwandmenge dt/ha: 6,7-15,3 Gewürzkräuter Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-120 Aufwandmenge dt/ha: 6,0-8,0 Baumschulgehölze (geringer Nährstoffbedarf) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-70 Aufwandmenge dt/ha: 2,7-4,7 Baumschulgehölze (mittlerer Nährstoffbedarf) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-100 Aufwandmenge dt/ha: 4,7-6,7 Baumschulgehölze (hoher Nährstoffbedarf) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-130 Aufwandmenge dt/ha: 6,7-8,7 Schnittblumen/Freiland: Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-200 Aufwandmenge dt/ha: 6,7-13,3 Schwachwachsende Gehölze N-Düngung je Gabe kg N/ha: 25-30, Anzahl Gaben 1-2 Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 1,7-2,0 Starkwachsende Gehölze N-Düngung je Gabe kg N/ha: 40-60, Anzahl Gaben 1-2 Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 2,7-4,0 Rosen N-Düngung je Gabe kg N/ha: 60,75, Anzahl Gaben 2-3 Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 4,0-5,0 Staudenpflanzen N-Düngung je Gabe kg N/ha: 50-75, Anzahl Gaben 2-4 Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 3,3-5,0 Pflanzungen mit Einjahresblumen N-Düngung je Gabe kg N/ha: 40-50, Anzahl Gaben 2-4 Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 2,7-3,3 Reben Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-90 Aufwandmenge dt/ha: 2,7-6,0 Hopfen Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-180 Aufwandmenge dt/ha: 6,7-12,0 Kartoffeln Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-160 Aufwandmenge dt/ha: 4,7-10,7 Tabak Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 120-180 Aufwandmenge dt/ha: 8,0-12,0 Obst (Kern- und Steinobst) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-100 Aufwandmenge dt/ha: 2,7-6,7 Obst (Erbeeren) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-200 Aufwandmenge dt/ha: 5,3-8,0 Obst (Strauchbeerenobst) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-140 Aufwandmenge dt/ha: 4,7-9,3 Gemüse (Sprargel) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 60-120 Aufwandmenge dt/ha: 4,0-8,0 Gemüse (Blumenkohl/Brokkoli) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 220-250 Aufwandmenge dt/ha: 14,7-16,7 Gemüse (Kohlrabi) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 130-160 Aufwandmenge dt/ha: 8,7-10,7 Gemüse (Kopfkohl früh/mittel) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 200-250 Aufwandmenge dt/ha: 13,3-16,7 Gemüse (Kopfkohl spät) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 250-350 Aufwandmenge dt/ha: 16,7-23,3 Gemüse (Eissalat/Endivien) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 140-180 Aufwandmenge dt/ha: 9,3-12,0 Gemüse (Kopfsalat) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-150 Aufwandmenge dt/ha: 8,3-12,5 Gemüse (Möhren) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-120 Aufwandmenge dt/ha: 7,5-10,0 Gemüse (Porree) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 180-220 Aufwandmenge dt/ha: 12-14,7 Gemüse (Sellerie) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 200-250 Aufwandmenge dt/ha: 13,3-16,7 Gemüse (Zwiebeln) Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-150 Aufwandmenge dt/ha: 6,0-10,0 Bei der Verwendung von Blaukorn®-Düngern bitte die Bemessung der Grunddüngung und evtl. Kopfdün-gungen auf Basis der Empfehlungen der amtlichen Beratung durchführen. Einzelgaben über 100 kg N/ha bzw. 1 kg N/100m2 vermeiden. Bei der Düngung nach Stickstoff-Sollwert ist für die Bemessung der Stickstoff-Düngungshöhe der im Boden vorliegende Stickstoffgehalt (Nmin) zu berücksichtigen. NK-Dünger mit Magnesium und Schwefel N K2O( MgO S) 15-20( 3 10) mit Bor, Eisen, Zink. EG-DÜNGEMITTEL Für die Anwendung im Gartenbau. Chloridarm 15% N Gesamt-Stickstoff - 7% N Nitratstickstoff - 8% N Ammoniumstickstoff 20% K2O wasserlösliches Kaliumoxid 3% MgO Gesamt-Magnesiumoxid - 2,4% MgO wasserlösliches Magnesiumoxid 10% S Gesamt-Schwefel - 8% S wasserlöslicher Schwefel 0,02% B Gesamt-Bor 0,06% Fe Gesamt-Eisen 0,01% Zn Gesamt-Zink Dieses Produkt enthält 3 % neutralammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat, 2,4 % wasserlösliches Phosphat, was bei Berechnung der Aufwandmenge neben den typbestimmenden Bestandteilen zu berücksichtigen ist. Technisch-physikalische Daten Schüttgewicht: 1.250 ± 100 kg/m3 Korngröße: 90 Gew. - % = 2 – 4 mm Durchschnitt (d50): 2,8 – 3,4 mm Kornbeschaffenheit: granuliert und oberflächen-vergütet Farbe: im Korn und auf der Oberfläche blau Chloridarm; Chloridgehalt unter 2 %
25 kg
Produktnr: 200004
EAN: 4008398056513
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
26,87 €
inkl. MwSt
(1,07 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)
Blaukorn® premium wird eingesetzt für eine phosphatreduzierte Vollversorgung der Kulturen. Optimiert nach aktuellen Bedürfnissen mit hervorragenden Produkteigenschaften. Sehr gut geeignet für die Düngung auf gut bis sehr gut mit Phosphat versorgten Standorten ohne weitere Anreicherung der P-Gehalte im Boden. Durch das kalibetonte N:K-Verhältnis ist Blaukorn® premium ideal für den Einsatz in kalibedürftigen Kulturen bzw. Kulturstadien. Mit hohem Magnesiumgehalt und Eisen für gute Ausfärbung und Assimilation ergänzt durch die wertvollen Spurennährstoffen Bor und Zink. Phosphat mit hoher Wasserlöslichkeit für die P-Sofortversorgung. Feine Granulierung sorgt für optimale Verteilung und schnellen Kornzerfall.

Anwendungsempfehlung:

Gemüse Gewächshaus
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-230
Aufwandmenge dt/ha: 6,7-15,3

Gewürzkräuter
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-120
Aufwandmenge dt/ha: 6,0-8,0

Baumschulgehölze (geringer Nährstoffbedarf)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-70
Aufwandmenge dt/ha: 2,7-4,7

Baumschulgehölze (mittlerer Nährstoffbedarf)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-100
Aufwandmenge dt/ha: 4,7-6,7

Baumschulgehölze (hoher Nährstoffbedarf)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-130
Aufwandmenge dt/ha: 6,7-8,7

Schnittblumen/Freiland:
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-200
Aufwandmenge dt/ha: 6,7-13,3

Schwachwachsende Gehölze
N-Düngung je Gabe kg N/ha: 25-30, Anzahl Gaben 1-2
Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 1,7-2,0

Starkwachsende Gehölze
N-Düngung je Gabe kg N/ha: 40-60, Anzahl Gaben 1-2
Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 2,7-4,0

Rosen
N-Düngung je Gabe kg N/ha: 60,75, Anzahl Gaben 2-3
Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 4,0-5,0

Staudenpflanzen
N-Düngung je Gabe kg N/ha: 50-75, Anzahl Gaben 2-4
Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 3,3-5,0

Pflanzungen mit Einjahresblumen
N-Düngung je Gabe kg N/ha: 40-50, Anzahl Gaben 2-4
Aufwandmenge je Gabe kg/100m²: 2,7-3,3

Reben
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-90
Aufwandmenge dt/ha: 2,7-6,0

Hopfen
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-180
Aufwandmenge dt/ha: 6,7-12,0

Kartoffeln
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-160
Aufwandmenge dt/ha: 4,7-10,7

Tabak
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 120-180
Aufwandmenge dt/ha: 8,0-12,0

Obst (Kern- und Steinobst)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 40-100
Aufwandmenge dt/ha: 2,7-6,7

Obst (Erbeeren)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-200
Aufwandmenge dt/ha: 5,3-8,0

Obst (Strauchbeerenobst)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 70-140
Aufwandmenge dt/ha: 4,7-9,3

Gemüse (Sprargel)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 60-120
Aufwandmenge dt/ha: 4,0-8,0

Gemüse (Blumenkohl/Brokkoli)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 220-250
Aufwandmenge dt/ha: 14,7-16,7

Gemüse (Kohlrabi)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 130-160
Aufwandmenge dt/ha: 8,7-10,7

Gemüse (Kopfkohl früh/mittel)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 200-250
Aufwandmenge dt/ha: 13,3-16,7

Gemüse (Kopfkohl spät)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 250-350
Aufwandmenge dt/ha: 16,7-23,3

Gemüse (Eissalat/Endivien)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 140-180
Aufwandmenge dt/ha: 9,3-12,0

Gemüse (Kopfsalat)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 100-150
Aufwandmenge dt/ha: 8,3-12,5

Gemüse (Möhren)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-120
Aufwandmenge dt/ha: 7,5-10,0

Gemüse (Porree)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 180-220
Aufwandmenge dt/ha: 12-14,7

Gemüse (Sellerie)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 200-250
Aufwandmenge dt/ha: 13,3-16,7

Gemüse (Zwiebeln)
Stickstoff-Sollwert kg/ N/ha: 90-150
Aufwandmenge dt/ha: 6,0-10,0

Bei der Verwendung von Blaukorn®-Düngern bitte die Bemessung der Grunddüngung und evtl. Kopfdün-gungen auf Basis der Empfehlungen der amtlichen Beratung durchführen. Einzelgaben über 100 kg N/ha bzw. 1 kg N/100m2 vermeiden. Bei der Düngung nach Stickstoff-Sollwert ist für die Bemessung der Stickstoff-Düngungshöhe der im Boden vorliegende Stickstoffgehalt (Nmin) zu berücksichtigen.

NK-Dünger mit Magnesium und Schwefel N K2O( MgO S) 15-20( 3 10) mit Bor, Eisen, Zink.

EG-DÜNGEMITTEL
Für die Anwendung im Gartenbau.
Chloridarm

15% N Gesamt-Stickstoff
- 7% N Nitratstickstoff
- 8% N Ammoniumstickstoff
20% K2O wasserlösliches Kaliumoxid
3% MgO Gesamt-Magnesiumoxid
- 2,4% MgO wasserlösliches Magnesiumoxid
10% S Gesamt-Schwefel
- 8% S wasserlöslicher Schwefel
0,02% B Gesamt-Bor
0,06% Fe Gesamt-Eisen
0,01% Zn Gesamt-Zink

Dieses Produkt enthält 3 % neutralammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat, 2,4 % wasserlösliches Phosphat, was bei Berechnung der Aufwandmenge neben den typbestimmenden Bestandteilen zu berücksichtigen ist.

Technisch-physikalische Daten
Schüttgewicht: 1.250 ± 100 kg/m3
Korngröße: 90 Gew. - % = 2 – 4 mm
Durchschnitt (d50): 2,8 – 3,4 mm
Kornbeschaffenheit: granuliert und oberflächen-vergütet
Farbe: im Korn und auf der Oberfläche blau
Chloridarm; Chloridgehalt unter 2 %



EG-DÜNGEMITTEL
15% N Gesamtstickstoff
20% K Kalium
0.06% Fe Eisen
10% S Schwefel
0.02% B Bor
0.01% Zn Zink
Mögliche Anwendungszeiten von COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Allgemeine Informationen zur Zusammensetzung von COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) enthält 15 % Gesamtstickstoff

Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
Bei dem COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) handelt es sich um einen rein mineralischen Dünger. Der enthaltene Stickstoff liegt meist schon sofort in Nitrat vor, was von der Pflanze sofort aufgenommen werden kann. Die Wirkung hält bis zu zwei Wochen. Bei der Düngung mit mineralischen Düngern sollte man den Stickstoffbedarf im Boden vorher bestimmen, um den Boden nicht zu überdüngen. Beim Düngen mit mineralischen Düngern besteht durch die Überdüngung die Gefahr des Verbrennens (besonders Rasen), sowie die Verschmutzung der Umwelt durch Nitratauswaschung.

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) enthält 20 % Kalium

Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) enthält 3 % Magnesium

Magnesium ist als ein wichtiger Pflanzenbestandteil und schnell für die Pflanze verfügbar. Magnesium sorgt für einen stabilen Energiehaushalt. Magnesium ist mitverantwortlich für die Bildung von Eiweiß-, Kohlenhydraten und Vitaminen, sowie ein wichtiger Baustein bei Stoffwechselvorgängen.

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) enthält 0.06 % Eisen

Eisen ist Zentralion des Chlorophylls und sorgt somit für gesundes, kräftiges grün. Als Mangelerscheinung färben sich die Blätter gelblich. Eisen lässt Moos absterben, sollte jedoch wegen Rostflecken nicht auf Pflaster angewand werden.

COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10) enthält 10 % Schwefel

Um den Nitratgehalt in der Pflanze zu regulieren und somit die Effizienz der Stickstoffdüngung zu verbessern, benötigt diese Schwefel. Bei Schwefelmangel färben sich die Blätter hell, weil die Bildung von Chloroplasten und Chlorophyll vermindert ist.

Informationen zum Hersteller von COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 15-3-20(3-10)
Die COMPO EXPERT GmbH führt ein umfangreiches Sortiment qualitativ hochwertiger und innovativer Spezialdüngemittel und bietet damit professionellen Anwendern sichere Lösungen für die Bereiche Baumschule, Öffentliches Grün, GaLaBau, Golf und Zierpflanzenbau, für den Obst- und Weinbau sowie für die Landwirtschaft und den Gemüsebau. Zum Produktsortiment zählen die innovativen Langzeitdünger, Spezial-Mineraldünger, umhüllte Düngemittel, Nährsalze, Flüssigdünger, Spurennährstoffe, Rasensamen und Bodenverbesserungsmittel.
Unternehmen
Segmente

COMPO EXPERT führt ein umfangreiches Sortiment qualitativ hochwertiger und innovativer Spezialdüngemittel für Zierpflanzenbau, Baumschulen, Öffentliches Grün, Golf- und Sportrasenflächen, Garten- und Landschaftsbau, Obst- und Weinbau sowie für die Landwirtschaft und den Gemüsebau.


COMPO EXPERT: ein zuverlässiger Partner für sichere Erträge

COMPO EXPERT ist ein international tätiges Unternehmen mit 20 eigenen Vertriebsstandorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien und Südafrika. Das Unternehmen produziert in den beiden eigenen Düngemittelwerken in Krefeld (Deutschland) und La Vall d’Uixó (Spanien) Spezialdüngemittel und Biostimulantien.

Die COMPO EXPERT GmbH führt ein umfangreiches Sortiment qualitativ hochwertiger und innovativer Spezialdüngemittel und bietet damit professionellen Anwendern sichere Lösungen für die Bereiche Baumschule, Öffentliches Grün, GaLaBau, Golf und Zierpflanzenbau, für den Obst- und Weinbau sowie für die Landwirtschaft und den Gemüsebau. Zum Produktsortiment zählen die innovativen Langzeitdünger, Spezial-Mineraldünger, umhüllte Düngemittel, Nährsalze, Flüssigdünger, Spurennährstoffe, Rasensamen und Bodenverbesserungsmittel.

Mit diesem Sortiment nimmt COMPO EXPERT eine führende Marktposition in Europa ein.

Zum COMPO EXPERT Sortiment gehören starke Marken wie NovaTec®, Blaukorn®, Floranid®, Hakaphos®, Basacote®, Vitanica®, Kamasol®, Basatop® und Triabon®.


COMPO EXPERT – Forschung & Entwicklung

Im COMPO EXPERT Research & Development Center werden in Zusammenarbeit mit führenden Betrieben, Versuchsanstalten und Hochschulen Qualitätsoptimierungen und innovative Produktentwicklung kontinuierlich weiterbetrieben.

COMPO EXPERT ist durch jahrzehntelange Forschung und Erfahrung der kompetente Partner für die Düngung.

R&D Center - Funktionen

Das COMPO EXPERT eigene R&D Center in Münster koordinert die Forschungs-und Entwicklungs-Aktivitäten weltweit in mehr als 25 Ländern.
  • Koordination der F&E Aktivitäten weltweit – Versuche in mehr als 25 Ländern
  • Innovationsmanagement: Neue Ideen, neue Produkte, neue Services
  • Schnittstelle zwischen Forschung und Produktentwicklung
  • Training und Weiterbildung unserer Mitarbeiter
  • Schnelle Umsetzung neuer Ideen in innovative Produkte
  • Effizienter Wissenstransfer im Austausch mit unseren Kunden und wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland


COMPO EXPERT - Produktionsstätte Krefeld

COMPO EXPERT produziert im Düngemittelwerk in Krefeld hochwertige Spezial-Düngemittel in fester und flüssiger Form. Seit 1910 werden an diesem Standort Düngemittel hergestellt.

Heute gehört das Werk zu den wichtigsten Produktionsstätten für COMPO EXPERT Produkte in Europa. Im Mittelpunkt der Produktion stehen die Top-Düngemittelserien Floranid®Twin, NovaTec® und Blaukorn® von COMPO EXPERT

Zudem werden dort umhüllte Düngemittel wie Basacote® und Flüssigdünger wie Kamasol® oder die Vitanica®-Linie hergestellt.

Das Werk umfasst eine Fläche von rund 18 Hektar und liegt im Krefelder Rheinhafen. Es verfügt über einen eigenen Gleisanschluss, sodass alle drei wichtigen Verkehrsträger für Düngemittel, Schiff, LKW und Bahn, optimal in Krefeld genutzt werden können.

Neben der beachtlichen Tradition bei der Düngemittelproduktion, verfügt der Standort über moderne technologische Verfahren und eine erfahrene Belegschaft, die höchste Qualität der produzierten Düngemittel sicherstellt. Verbunden mit den vorhandenen Logistikmöglichkeiten, können wir unseren Kunden eine optimale und schnelle Belieferung bieten.

Das Werk und die Produktionsprozesse sind zertifiziert und erfüllen die hohen Anforderungen nach ISO 9001 (Qualität), ISO 14001 (Umwelt) und ISO 50001 (Energie).

Außerdem unterliegt das Werk den hohen gesetzlichen Anforderungen der Störfallverordnung. Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dieser Infomationsbroschüre

Die COMPO EXPERT GmbH ist sich der Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt bewusst und sieht Qualität, Umweltschutz und Sicherheit nicht in einer Sonderstellung sondern als integrativer Bestandteil der verschiedenen Unternehmensprozesse.


Unternehmerische Verantwortung

Handelskunden und Endabnehmer erwarten eine hohe und zufriedenstellende Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Lieferanten und Partner wünschen verlässliche Geschäftsbeziehungen, die beiden Seiten dauerhaften Nutzen bringen. Unsere Mitarbeiter und Nachbarn erwarten ein sicheres Arbeitsumfeld ebenso wie eine intakte Umwelt. Aus diesen Gründen verstehen wir die Erfüllung dieser Erwartungen als zentrale Pfeiler unseres nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolgs. Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltbelange finden in allen Prozessen ein besonders hohes Maß an Berücksichtigung.

Qualitativ hochwertige Produkte

Der Anspruch von COMPO EXPERT ist ist es qualitativ hochwertige Produkte anzubieten. Dazu wird mit einem Qualitätsmanagementsystem gearbeitet, welches unsere Grundsätze der ständigen Verbesserung, Kundenorientierung und der Transparenz unterstützt und ständig optimiert. COMPO EXPERT ist seit 1997 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Sicherheit

Die tägliche Sicherheit bei der Produktion hängt von der technischen Qualität der Einrichtungen, von sicheren Arbeitsabläufen, von der menschlichen Sorgfalt und der richtigen Einstellung ab.
Es ist wichtig, neue Erkenntnisse mit der gesamten Organisation zu teilen, um die technischen Standards zu verbessern, Risikobereiche zu identifizieren, Umweltauswirkungen zu minimieren und Arbeitsvorschriften zielgerecht anzupassen.

Wie bei allen Arbeiten im Bereich Gesundheit-, Sicherheit und Umwelt (HSE) ist das Management - gemeinsam mit den Beschäftigten - für die Feststellung der Ursachen und der Implementierung von Gegenmaßnahmen verantwortlich.

Umweltverträgliche Produktion

Emissionen (Abluft, Abwaser, Abfälle, Lärm etc.) werden genau überwacht, sodass selbst geringe Abweichungen von den Normalwerten detektiert werden. Die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Toleranzen ist somit immer gewährleistet.

COMPO EXPERT ist stets bestrebt die Effizienz unserer Produktionsanlagen zu steigern, um Emissionen zu minimieren und Ressourcen zu schonen. Unsere Intention ist es, vorausschauend bereits bei der Produktentwicklung und der Anlagenplanung Einsparpotentiale zu ermitteln und zu verwirklichen. So wird es geschafft durch das Umweltmanagementsystem ökologische und ökonomische Prinzipien in Einklang zu bringen.

Der proaktive Dialog mit der Öffentlichkeit und den Behörden sorgt für die notwendige Transparenz in unserem Unternehmen. COMPO EXPERT ist seit dem Jahr 2015 nach ISO 14001 zertifiziert.

Energieeffizientes Arbeiten

COMPO EXPERT strebt für Ihre Produkte und deren Verwendung energieeffiziente Lösungen an. Diese Zielsetzung verfolgen wir insbesondere bei der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen sowie bei der Auslegung und dem Betreiben der Anlagen.

Der Energieverbrauch wird langfristig reduziert, Energie wird sparsam eingesetzt und Energieeffizienz in einem ständigen Verbesserungsprozess gesteigert. Bei technischen Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz orientiert sich COMPO EXPERT mindestens am Stand der Technik.

Das Ziel ist es, die Energiebilanz zu verbessern und somit den CO2-Ausstoß langfristig zu verringern. Im Rahmen des Energiemanagementsystems deckt COMPO EXPERT in Ihren Prozessen kontinuierlich Optimierungs- bzw. Einsparpotentiale auf und setzen diese um. Seit dem Jahr 2015 ist COMPO EXPERT nach ISO 50001 zertifiziert.