Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
CARBUNA ATS Amino Terra Substrat
Sie sind hier: Dünger > Obst und Gemüse
CARBUNA ATS Amino Terra Substrat

CARBUNA ATS Amino Terra Substrat

  • Schnell verfügbarer und nachhaltig wirkender Dünger
  • Aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • Macht aus jedem Boden eine fruchtbare, lebendige Schwarzerde
  • Wird einmal jährlich in den Boden eingebracht
  • Hervorragender Wasser- und Nährstoff-Speicher
  • Aufwandmenge: 500 g / m²
N
2
Mg
0.05
K
2
P
0.3
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
30
CARBUNA ATS Amino Terra Substrat, 30 l https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/carbuna-amino-terra-substrat_t.png 0792742217623 NewCondition Product 100119 CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat – ist ein schnell verfügbarer und nachhaltig wirkender Dünger aus natürlichen Inhaltsstoffen. CARBUNA ATS macht aus jedem Boden eine fruchtbare, lebendige Schwarzerde. Die Pflanzenkohle in CARBUNA ATS ist ein lebendes System voller Nährstoffe, bevölkert von Milliarden positiver Mikroorganismen. So funktioniert ATS CARBUNA ATS ist ein Langzeitdünger. Es wird einmal jährlich in den Boden eingebracht, bis der Boden eine optimale Güte hat. Sobald das perfekte Verhältnis von CARBUNA ATS und organischer Substanz erreicht ist, erhält sich CARBUNA ATS von selbst, indem es wie ein Katalysator wirkt, der weitere organische Substanz im Boden stabilisiert. Eine bewährte Kombination aus positiven Bakterien und Pilzen geht eine Symbiose mit der Pflanzenwurzel ein. Die Pflanze wird so versorgt und gestärkt. Um diesen mikrobiologisch positiven Zustand langfristig aufrecht zu erhalten, ist es gelegentlich erforderlich CARBUNA BAM in den Kulturboden einzubringen. CARBUNA ATS ist ein hervorragender Wasser- und Nährstoff-Speicher. Dadurch bilden sich im Winter seltener Pfützen auf dem Kulturboden und im Sommer sind die Pflanzen länger vor Austrockung geschützt. Amino Terra Substrat ersetzt herkömmliche NPK-Dünger durch Aminosäure-Dünger. Pflanzen nehmen Stickstoff, Phosphor und Kalium besser auf, wenn sie in einer naturnahen Form, als Aminosäuren, angeboten werden. Deshalb ist CARBUNA AND als Aminosäuren-Dünger ein wichtiger Bestandteil von CARBUNA ATS und sollte, je nach Nährstoffbedarf der Kultur, auch zur Nachdüngung verwendet werden. Anwendung Wein- und Obstbau Bei der Pflanzung einfach 0,1 bis 0,2 kg CARBUNA ATS an die Wurzel geben. In bestehenden Rebanlagen 0,2 bis 2 kg pro Stock gemischt mit Traubentrester oder anderen orga-nischen Düngern ausbringen. Gemüsebau Aufwandmengen von 1 bis 5 t je Hektar werden mit dem Dünger-streuer oder wenn möglich als Unterfußdünger ausgebracht. Im Pflanzsubstrat CARBUNA ATS kann auch in Pflanz-substrate eingemischt werden; Anteile 10 % bis 15 % des Volumens. Als Bokashizusatz 10 % CARBUNA ATS zum Bokashigeben. CARBUNA ATS als Nährhumus nutzen 0,5 kg CARBUNA ATS je Quadratmeter und Jahr in den Boden flach einarbeiten und mit Gras oder ähnlichem mulchen. CARBUNA ATS als Dauerhumus nutzen Als Dauerhumus bleibt CARBUNA ATS für viele Jahre im Boden stabil und unterstützt den Boden, ohne aufgebraucht zu werden. Anwendung: Direkt in den Boden unter eine Mulchschicht ausbringen oder gleichmäßig verteilen und leicht einarbeiten. Vor Austrocknung schützen. Ausgangsstoffe Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffeaus der Lebensmittelherstellung(Vinasse, Zuckerrohrmelasse), leben-den Mikroorganismen (Milchsäure-bakterien (Lactobacillus plantarum,Lactobacillus casei), Photosynthese-bakterien (Rhodopseudomonaspalustris), Hefen (Saccharomycescerevisiae) Düngewirkung: Amino-Terra Substrat enthält alle benötigten Nährstoff für schwach und mittelzehrende Kulturen im Aminosäuren-Depo. Bei Starkzehrern wie Tomaten, Gurken, Kohlgewächsen, etc. empfiehlt sich eine Zusatzdüngung mit CARBUNA AND mehrere Male pro Jahr. Amino Terra Substrat erklärt Hintergrund Den Ureinwohnern Südamerikas gelang es über viele Jahrhunderte trotz nährstoffarmer Urwaldböden selbst große Städte mit Nahrung zu versorgen. Dies war nur durch die Verwendung der Schwarzerde „Terra Preta do Indio“ möglich. Diese Terra Preta unterscheidet sich zu anderen Schwarzerden in ihrem Ursprung. Sie wurde von den Menschen gezielt aus Holzkohle und biologischen Abfällen hergestellt. Über die Zeit wuchs die Schwarzerde bis in mehrere Meter Tiefe. Der Wert dieser Erde wurde im 20. Jahrhundert erkannt und sie wurde in alle Welt verkauft. Erst durch die moderne Forschung konnten die komplexen biologischen Zusammenhänge und die damit verbundene Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen werden. Terra Preta wird heute als eine potentielle Lösung des Welternährungsproblems und des Klimawandles angesehen. Der CARBUNA ist es in den letzten Jahrzehnten gelungen, mit CARBUNA ATS eine hochwirksame Terra Preta mit modernen Mitteln herzustellen. CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat CARBUNA ATS besteht aus drei Komponenten: Biokohle, Mikroorganismen und Nährstoffen. Die Grundlage für CARBUNA ATS ist selbstproduzierte Biokohle aus unbehandelten, frischen Holzresten und Hackschnitzeln. Die Biokohle dient als Speicher für Wasser, Nährstoffe und Kleinstlebewesen. Die CARBUNA Biokohle wird in einem neuartigen Produktions- und Veredelungsverfahren hergestellt und zeichnet sich durch eine große Saugfähigkeit und einen idealen pH-Wert aus. Die besonders offenporige Kohle schafft den optimalen Lebensraum für zahlreiche positive Pilze und Bakterien und ermöglicht sofort eine Symbiose der Pflanzenwurzeln mit dem Kulturboden. Der hochwirksame Düngeeffekt entsteht durch die „Verlebendigung“ der Biokohle, also der Besiedelung mit Bakterien und das Auffüllen mit hochwertigen Nährstoffen in Form von Aminosäuren. CARBUNA ATS enthält zum einen schnell verfügbaren, biologischen Dünger als Nährhumus, zum anderen dient sie als Dauerhumus, der über viele Jahrhunderte erhalten bleibt. ATS Ausgangsstoffe Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung (Vinasse, Zuckerrohrmelasse), lebenden Mikroorganismen (Milchsäurebakterien, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus casei), Photosynthesebakterien (Rhodopseudomonas palustris), Hefen (Saccharomyces cerevisiae). Nährstoffe und Nebenbestandteile: 2,4 % – N – Gesamt-Stickstoff 3,4 % – K2O – Gesamt-Kaliumoxid 0,5 % – S – Schwefel 52,0 % – Organische Substanz (bewertet als Glühverlust) Sofort verfügbarer Stickstoffanteil: 20 %. 80 % innerhalb von 3 – 5 Wochen. Lagerungshinweise: Kühl, trocken und vor Witterungseinflüssen geschützt lagern. Nach dem Öffnen Oberfläche bedecken, nicht austrocknen lassen. Anbruchpackungen möglichst aufbrauchen, da sich die Gehalte an Nährstoffen bei längerer Lagerung geringfügig ändern können. Die Gebrauchsfähigkeit des Produktes wird dadurch nicht beeinträchtigt. Lagerung und Ausbringung darf nur so erfolgen, dass es nicht zu Abtragungen in Oberflächengewässer oder Grundwasser kommen kann. Weitere Hinweise: Geeignet für alle Pflanzen. Nicht für Hydrokulturen geeignet.
30 l
Produktnr: 100119
EAN: 0792742217623
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
33,95 €*
(1,13 € / 1 l)
CARBUNA ATS Amino Terra Substrat, 1500 l BigBag https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/bigbag_t.png 4260698330292 NewCondition Product 101173 CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat – ist ein schnell verfügbarer und nachhaltig wirkender Dünger aus natürlichen Inhaltsstoffen. CARBUNA ATS macht aus jedem Boden eine fruchtbare, lebendige Schwarzerde. Die Pflanzenkohle in CARBUNA ATS ist ein lebendes System voller Nährstoffe, bevölkert von Milliarden positiver Mikroorganismen. So funktioniert ATS CARBUNA ATS ist ein Langzeitdünger. Es wird einmal jährlich in den Boden eingebracht, bis der Boden eine optimale Güte hat. Sobald das perfekte Verhältnis von CARBUNA ATS und organischer Substanz erreicht ist, erhält sich CARBUNA ATS von selbst, indem es wie ein Katalysator wirkt, der weitere organische Substanz im Boden stabilisiert. Eine bewährte Kombination aus positiven Bakterien und Pilzen geht eine Symbiose mit der Pflanzenwurzel ein. Die Pflanze wird so versorgt und gestärkt. Um diesen mikrobiologisch positiven Zustand langfristig aufrecht zu erhalten, ist es gelegentlich erforderlich CARBUNA BAM in den Kulturboden einzubringen. CARBUNA ATS ist ein hervorragender Wasser- und Nährstoff-Speicher. Dadurch bilden sich im Winter seltener Pfützen auf dem Kulturboden und im Sommer sind die Pflanzen länger vor Austrockung geschützt. Amino Terra Substrat ersetzt herkömmliche NPK-Dünger durch Aminosäure-Dünger. Pflanzen nehmen Stickstoff, Phosphor und Kalium besser auf, wenn sie in einer naturnahen Form, als Aminosäuren, angeboten werden. Deshalb ist CARBUNA AND als Aminosäuren-Dünger ein wichtiger Bestandteil von CARBUNA ATS und sollte, je nach Nährstoffbedarf der Kultur, auch zur Nachdüngung verwendet werden. Anwendung Wein- und Obstbau Bei der Pflanzung einfach 0,1 bis 0,2 kg CARBUNA ATS an die Wurzel geben. In bestehenden Rebanlagen 0,2 bis 2 kg pro Stock gemischt mit Traubentrester oder anderen orga-nischen Düngern ausbringen. Gemüsebau Aufwandmengen von 1 bis 5 t je Hektar werden mit dem Dünger-streuer oder wenn möglich als Unterfußdünger ausgebracht. Im Pflanzsubstrat CARBUNA ATS kann auch in Pflanz-substrate eingemischt werden; Anteile 10 % bis 15 % des Volumens. Als Bokashizusatz 10 % CARBUNA ATS zum Bokashigeben. CARBUNA ATS als Nährhumus nutzen 0,5 kg CARBUNA ATS je Quadratmeter und Jahr in den Boden flach einarbeiten und mit Gras oder ähnlichem mulchen. CARBUNA ATS als Dauerhumus nutzen Als Dauerhumus bleibt CARBUNA ATS für viele Jahre im Boden stabil und unterstützt den Boden, ohne aufgebraucht zu werden. Anwendung: Direkt in den Boden unter eine Mulchschicht ausbringen oder gleichmäßig verteilen und leicht einarbeiten. Vor Austrocknung schützen. Ausgangsstoffe Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffeaus der Lebensmittelherstellung(Vinasse, Zuckerrohrmelasse), leben-den Mikroorganismen (Milchsäure-bakterien (Lactobacillus plantarum,Lactobacillus casei), Photosynthese-bakterien (Rhodopseudomonaspalustris), Hefen (Saccharomycescerevisiae) Düngewirkung: Amino-Terra Substrat enthält alle benötigten Nährstoff für schwach und mittelzehrende Kulturen im Aminosäuren-Depo. Bei Starkzehrern wie Tomaten, Gurken, Kohlgewächsen, etc. empfiehlt sich eine Zusatzdüngung mit CARBUNA AND mehrere Male pro Jahr. Amino Terra Substrat erklärt Hintergrund Den Ureinwohnern Südamerikas gelang es über viele Jahrhunderte trotz nährstoffarmer Urwaldböden selbst große Städte mit Nahrung zu versorgen. Dies war nur durch die Verwendung der Schwarzerde „Terra Preta do Indio“ möglich. Diese Terra Preta unterscheidet sich zu anderen Schwarzerden in ihrem Ursprung. Sie wurde von den Menschen gezielt aus Holzkohle und biologischen Abfällen hergestellt. Über die Zeit wuchs die Schwarzerde bis in mehrere Meter Tiefe. Der Wert dieser Erde wurde im 20. Jahrhundert erkannt und sie wurde in alle Welt verkauft. Erst durch die moderne Forschung konnten die komplexen biologischen Zusammenhänge und die damit verbundene Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen werden. Terra Preta wird heute als eine potentielle Lösung des Welternährungsproblems und des Klimawandles angesehen. Der CARBUNA ist es in den letzten Jahrzehnten gelungen, mit CARBUNA ATS eine hochwirksame Terra Preta mit modernen Mitteln herzustellen. CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat CARBUNA ATS besteht aus drei Komponenten: Biokohle, Mikroorganismen und Nährstoffen. Die Grundlage für CARBUNA ATS ist selbstproduzierte Biokohle aus unbehandelten, frischen Holzresten und Hackschnitzeln. Die Biokohle dient als Speicher für Wasser, Nährstoffe und Kleinstlebewesen. Die CARBUNA Biokohle wird in einem neuartigen Produktions- und Veredelungsverfahren hergestellt und zeichnet sich durch eine große Saugfähigkeit und einen idealen pH-Wert aus. Die besonders offenporige Kohle schafft den optimalen Lebensraum für zahlreiche positive Pilze und Bakterien und ermöglicht sofort eine Symbiose der Pflanzenwurzeln mit dem Kulturboden. Der hochwirksame Düngeeffekt entsteht durch die „Verlebendigung“ der Biokohle, also der Besiedelung mit Bakterien und das Auffüllen mit hochwertigen Nährstoffen in Form von Aminosäuren. CARBUNA ATS enthält zum einen schnell verfügbaren, biologischen Dünger als Nährhumus, zum anderen dient sie als Dauerhumus, der über viele Jahrhunderte erhalten bleibt. ATS Ausgangsstoffe Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung (Vinasse, Zuckerrohrmelasse), lebenden Mikroorganismen (Milchsäurebakterien, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus casei), Photosynthesebakterien (Rhodopseudomonas palustris), Hefen (Saccharomyces cerevisiae). Nährstoffe und Nebenbestandteile: 2,4 % – N – Gesamt-Stickstoff 3,4 % – K2O – Gesamt-Kaliumoxid 0,5 % – S – Schwefel 52,0 % – Organische Substanz (bewertet als Glühverlust) Sofort verfügbarer Stickstoffanteil: 20 %. 80 % innerhalb von 3 – 5 Wochen. Lagerungshinweise: Kühl, trocken und vor Witterungseinflüssen geschützt lagern. Nach dem Öffnen Oberfläche bedecken, nicht austrocknen lassen. Anbruchpackungen möglichst aufbrauchen, da sich die Gehalte an Nährstoffen bei längerer Lagerung geringfügig ändern können. Die Gebrauchsfähigkeit des Produktes wird dadurch nicht beeinträchtigt. Lagerung und Ausbringung darf nur so erfolgen, dass es nicht zu Abtragungen in Oberflächengewässer oder Grundwasser kommen kann. Weitere Hinweise: Geeignet für alle Pflanzen. Nicht für Hydrokulturen geeignet.
1500 l BigBag
Produktnr: 101173
EAN: 4260698330292
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
690,00 €*
(0,46 € / 1 l)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von CARBUNA ATS Amino Terra Substrat
CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat – ist ein schnell verfügbarer und nachhaltig wirkender Dünger aus natürlichen Inhaltsstoffen. CARBUNA ATS macht aus jedem Boden eine fruchtbare, lebendige Schwarzerde. Die
Pflanzenkohle in CARBUNA ATS ist ein lebendes System voller Nährstoffe, bevölkert von Milliarden positiver Mikroorganismen.

So funktioniert ATS
CARBUNA ATS ist ein Langzeitdünger. Es wird einmal jährlich in den Boden eingebracht, bis der Boden eine optimale Güte hat. Sobald das perfekte Verhältnis von CARBUNA ATS und organischer Substanz erreicht ist, erhält sich CARBUNA ATS von selbst, indem es wie ein Katalysator wirkt, der weitere organische Substanz im Boden stabilisiert.
Eine bewährte Kombination aus positiven Bakterien und Pilzen geht eine Symbiose mit der Pflanzenwurzel ein. Die Pflanze wird so versorgt und gestärkt. Um diesen mikrobiologisch positiven Zustand langfristig aufrecht zu erhalten, ist es gelegentlich erforderlich CARBUNA BAM in den Kulturboden einzubringen.
CARBUNA ATS ist ein hervorragender Wasser- und Nährstoff-Speicher. Dadurch bilden sich im Winter seltener Pfützen auf dem Kulturboden und im Sommer sind die Pflanzen länger vor Austrockung geschützt.
Amino Terra Substrat ersetzt herkömmliche NPK-Dünger durch Aminosäure-Dünger. Pflanzen nehmen Stickstoff, Phosphor und Kalium besser auf, wenn sie in einer naturnahen Form, als Aminosäuren, angeboten werden. Deshalb ist CARBUNA AND als Aminosäuren-Dünger ein wichtiger Bestandteil von CARBUNA ATS und sollte,
je nach Nährstoffbedarf der Kultur, auch zur Nachdüngung verwendet werden.

Anwendung
Wein- und Obstbau
Bei der Pflanzung einfach 0,1 bis 0,2 kg CARBUNA ATS an die Wurzel geben. In bestehenden Rebanlagen 0,2 bis 2 kg pro Stock gemischt mit Traubentrester oder anderen orga-nischen Düngern ausbringen.

Gemüsebau
Aufwandmengen von 1 bis 5 t je Hektar werden mit dem Dünger-streuer oder wenn möglich als Unterfußdünger ausgebracht.

Im Pflanzsubstrat
CARBUNA ATS kann auch in Pflanz-substrate eingemischt werden; Anteile 10 % bis 15 % des Volumens.

Als Bokashizusatz
10 % CARBUNA ATS zum Bokashigeben.

CARBUNA ATS als Nährhumus nutzen
0,5 kg CARBUNA ATS je Quadratmeter und Jahr in den Boden flach einarbeiten und mit Gras oder ähnlichem mulchen.

CARBUNA ATS als Dauerhumus nutzen
Als Dauerhumus bleibt CARBUNA ATS für viele Jahre im Boden stabil und unterstützt den Boden, ohne aufgebraucht zu werden.

Anwendung: Direkt in den Boden unter eine Mulchschicht ausbringen oder gleichmäßig verteilen und leicht einarbeiten. Vor Austrocknung schützen.

Ausgangsstoffe
Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffeaus der Lebensmittelherstellung(Vinasse, Zuckerrohrmelasse), leben-den Mikroorganismen (Milchsäure-bakterien (Lactobacillus plantarum,Lactobacillus casei), Photosynthese-bakterien (Rhodopseudomonaspalustris), Hefen (Saccharomycescerevisiae)

Düngewirkung:
Amino-Terra Substrat enthält alle benötigten Nährstoff für schwach und mittelzehrende Kulturen im Aminosäuren-Depo. Bei Starkzehrern wie Tomaten, Gurken, Kohlgewächsen, etc. empfiehlt sich eine Zusatzdüngung mit CARBUNA AND mehrere Male pro Jahr.

Amino Terra Substrat erklärt

Hintergrund
Den Ureinwohnern Südamerikas gelang es über viele Jahrhunderte trotz nährstoffarmer Urwaldböden selbst große Städte mit Nahrung zu versorgen. Dies war nur durch die Verwendung der Schwarzerde „Terra Preta do Indio“ möglich. Diese Terra Preta unterscheidet sich zu anderen Schwarzerden in ihrem Ursprung. Sie wurde von den Menschen gezielt aus Holzkohle und biologischen Abfällen hergestellt. Über die Zeit wuchs die Schwarzerde bis in mehrere Meter Tiefe. Der Wert dieser Erde wurde im 20. Jahrhundert erkannt und sie wurde in alle Welt verkauft. Erst durch die moderne Forschung konnten die komplexen biologischen Zusammenhänge und die damit verbundene Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen werden. Terra Preta wird heute als eine potentielle Lösung des Welternährungsproblems und des Klimawandles angesehen.

Der CARBUNA ist es in den letzten Jahrzehnten gelungen, mit CARBUNA ATS eine hochwirksame Terra Preta mit modernen Mitteln herzustellen.

CARBUNA ATS – Amino Terra Substrat
CARBUNA ATS besteht aus drei Komponenten: Biokohle, Mikroorganismen und Nährstoffen. Die Grundlage für CARBUNA ATS ist selbstproduzierte Biokohle aus unbehandelten, frischen Holzresten und Hackschnitzeln. Die Biokohle dient als Speicher für Wasser, Nährstoffe und Kleinstlebewesen. Die CARBUNA Biokohle wird in einem neuartigen Produktions- und Veredelungsverfahren hergestellt und zeichnet sich durch eine große Saugfähigkeit und einen idealen pH-Wert aus. Die besonders offenporige Kohle schafft den optimalen Lebensraum für zahlreiche positive Pilze und Bakterien und ermöglicht sofort eine Symbiose der Pflanzenwurzeln mit dem Kulturboden. Der hochwirksame Düngeeffekt entsteht durch die „Verlebendigung“ der Biokohle, also der Besiedelung mit Bakterien und das Auffüllen mit hochwertigen Nährstoffen in Form von Aminosäuren.
CARBUNA ATS enthält zum einen schnell verfügbaren, biologischen Dünger als
Nährhumus, zum anderen dient sie als Dauerhumus, der über viele Jahrhunderte
erhalten bleibt.

ATS Ausgangsstoffe
Kohle (Holzkohle), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung (Vinasse, Zuckerrohrmelasse), lebenden Mikroorganismen (Milchsäurebakterien, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus casei), Photosynthesebakterien (Rhodopseudomonas palustris), Hefen (Saccharomyces cerevisiae).

Nährstoffe und Nebenbestandteile:
2,4 % – N – Gesamt-Stickstoff
3,4 % – K2O – Gesamt-Kaliumoxid
0,5 % – S – Schwefel
52,0 % – Organische Substanz (bewertet als Glühverlust)
Sofort verfügbarer Stickstoffanteil: 20 %. 80 % innerhalb von 3 – 5 Wochen.

Lagerungshinweise:
Kühl, trocken und vor Witterungseinflüssen geschützt
lagern. Nach dem Öffnen Oberfläche bedecken, nicht austrocknen lassen.
Anbruchpackungen möglichst aufbrauchen, da sich die Gehalte an Nährstoffen
bei längerer Lagerung geringfügig ändern können. Die Gebrauchsfähigkeit des
Produktes wird dadurch nicht beeinträchtigt. Lagerung und Ausbringung darf
nur so erfolgen, dass es nicht zu Abtragungen in Oberflächengewässer oder
Grundwasser kommen kann.
Weitere Hinweise: Geeignet für alle Pflanzen. Nicht für Hydrokulturen geeignet.

EG-DÜNGEMITTEL
2% N Gesamtstickstoff
2% K2O Kaliumoxid
0.3% P2O5 Phosphorpentoxid
Artikel aus unserem AgrarBlog
Wer hat’s erfunden? Nein, dieses Mal sind es nicht die Schweizer – sondern die Indios im Regenwald Amazoniens. Und das bereits vor circa 4000 Jahren.
Es ist Juli – und Gärtner haben sowohl im Zier- als auch im Nutzgarten alle Hände voll zu tun.
Juli – Teil zwei: im Ziergarten hat der Gärtner nun reichlich zu tun.
Der August ist neben dem Juli in unseren Breiten der Monat, in dem im Obst- und Gemüsegarten reiche Ernte wartet.
Wie der Nutz- sollte auch der Ziergarten auf die kommende dunkle Jahreszeit vorbereitet werden. Noch lässt sich die ein oder andere Pflanze zum Blühen überreden.
Goldener Oktober, Indian Summer …. Für viele Naturliebhaber ist der Oktober einer der schönsten Monate des Jahres. Denn viele Blätter verfärben sich leuchtend gelb oder rot bevor sie abfallen.
Wer seinem zukünftigen Gemüsebeet eine Frischzellenkur gönnen will, der sollte im Herbst den Bienenfreund (Phacelia tanacetifolia) als Gründungung aussäen.
Auch wenn es draußen ungemütlicher wird: Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um den Garten umzugestalten.
Das Jahr nähert sich seinem Ende – und das zeigen uns die Pflanzen in Wald, Feld und unserem Garten ganz deutlich. Der Winter steht vor der Tür – und damit auch die ersten Fröste.
Wenn der Garten langsam zur Winterruhe kommt, wird es Zeit, auch den Gartengeräten Ruhe zu gönnen.
Das Jahr neigt sich seinem Ende zu: der letzte Monat des Jahres beginnt.
Wer bei der Sortenauswahl auf gestaffelte Reifezeiten achtet, hat im besten Fall vom Frühsommer bis in den Herbst Obst zum Naschen und Konfitüre zum Einkochen.
Mögliche Anwendungszeiten von CARBUNA ATS Amino Terra Substrat
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Allgemeine Informationen zur Zusammensetzung von CARBUNA ATS Amino Terra Substrat

CARBUNA ATS Amino Terra Substrat enthält 2 % Gesamtstickstoff

Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.

CARBUNA ATS Amino Terra Substrat enthält 0.3 % Phosphor

Phosphor fördert die Krümmelbildung, welche den Luft- und Wasserhaushalt des Bodens verbessert. Hierdurch wird des weiteren eine Verminderung der Erosions- (Abtragung von Boden durch Wind und Wasser) sowie Verschlämmungsgefahr (Verlagerung von Bodenteilchen an der Bodenoberfläche durch Regentropfen bzw. allgemein durch (auch fließende) Wasserbewegung) bewirkt. Phosphor stabilisiert den Boden und sorgt für Energiezuwachs der Pflanzen. Durch den Phosphorbestandteil bilden sich Brücken zwischen den Humusteilchen.

CARBUNA ATS Amino Terra Substrat enthält 2 % Kalium

Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.

CARBUNA ATS Amino Terra Substrat enthält 0.05 % Magnesium

Magnesium ist als ein wichtiger Pflanzenbestandteil und schnell für die Pflanze verfügbar. Magnesium sorgt für einen stabilen Energiehaushalt. Magnesium ist mitverantwortlich für die Bildung von Eiweiß-, Kohlenhydraten und Vitaminen, sowie ein wichtiger Baustein bei Stoffwechselvorgängen.

Informationen zum Hersteller von CARBUNA ATS Amino Terra Substrat
Die CARBUNA Philosophie Der verantwortungsvolle Umgang mit den natürlichen Ressourcen und das nachhaltige Wirtschaften stehen im Mittelpunkt der CARBUNA Philosophie. CARBUNA bietet einfache und natürliche Lösungen in Form von hochwertigen und bewährten Produkten. Die Kombination aus eigens entwickelter Pflanzenkohle, weiteren organischen Wertstoffen und Bio Aktiven Mikroorganismen führt zu schnell messbarem und anhaltendem Erfolg in allen Einsatzgebieten.