Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
BARENBRUG Rasensamen Water Saver besiegt die Dürre
BARENBRUG Rasensamen Water Saver

BARENBRUG Rasensamen Water Saver

  • Besiegen Sie Trockenheit
  • Wiesenrispengra
  • Einzigartige Rohrschwingelsorten
  • Extrem tiefe Wurzeln (bis zu 60 cm)
  • Wasser- und Kostenersparnisse
  • Green Earth Label - für nachhaltige Wartung
  • Aufwandmenge: 35-40 g / m²
Zusammensetzung
15 %Deutsches Weidelgras
85 %Rohrschwingel
BARENBRUG Rasensamen Water Saver , 15 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/barenbrug-rasensamen-water-saver_t.png 8712238995059 NewCondition Product 100051 Besiegen Sie Trockenheit! Anhaltende Trockenheit kann Ihren Rasen ernsthaft schädigen. Water Saver beugt diesem Problem vor. Während andere Graspflanzen austrocknen, bleibt Water Saver grün. Die in Water Saver enthaltenen Barenbrug Research-Sorten weisen eine exzellente Trocken- und Hitzetoleranz auf. Water Saver enthält Barenbrugs Rohrschwingel, Deutsches Weidelgras und Wiesenrispengras. Barenbrugs Wiesenrispensorten sind für ihre hohe Elastizität und ihr Regenerationspotenzial nach Trockenperioden bekannt. Während andere Sorten unter trockenen oder heißen Bedingungen versagen, wird Water Saver schnell wieder grün. 2 3,5 - 4 kg Mähhöhe -> bis zu 15 mm Zusammensetzung 85 % Festuca arundinacea (2 Sorten) 15 % Lolium perenne, feinblättrig Produktdatenblatt
15 kg
Produktnr: 100051
EAN: 8712238995059
✔ Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Werktage
89,95 €
inkl. MwSt
(6,00 € / 1 kg)
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von BARENBRUG Rasensamen Water Saver
Besiegen Sie Trockenheit!
Anhaltende Trockenheit kann Ihren Rasen ernsthaft schädigen. Water Saver beugt diesem Problem vor. Während andere Graspflanzen austrocknen, bleibt Water Saver grün. Die in Water Saver enthaltenen Barenbrug Research-Sorten weisen eine exzellente Trocken- und Hitzetoleranz auf.
Water Saver enthält Barenbrugs Rohrschwingel, Deutsches Weidelgras und Wiesenrispengras. Barenbrugs Wiesenrispensorten sind für ihre hohe Elastizität und ihr Regenerationspotenzial nach Trockenperioden bekannt. Während andere Sorten unter trockenen oder heißen Bedingungen versagen, wird Water Saver schnell wieder grün.


Wiesenrispe ist das einflussreichste Gras in 
Water Saver. Die Palette von Wiesenrispensorten ist äußerst umfangreich, aber Water Saver enthält nur die in Bezug auf Trockentoleranz, Winterhärte und Trittfestigkeit von Barenbrug Research als am besten ausgewählten Sorten. Barimpala ist eine solche Wiesenrispensorte, die sowohl unter trockenen Bedingungen als auch im Winter gute Leistungen bringt.

Einzigartige Rohrschwingelsorten!
Barenbrugs spezielle Rohrschwingelsorten bilden ein sehr tiefes Wurzelsystem und haben eine feinere Blatttextur sowie eine höhere Trockentoleranz als traditionelle Rohrschwingelsorten. Das in Water Saver enthaltene Deutsche Weidelgras gewährleistet zudem eine schnelle Etablierung und wurde auch speziell aufgrund seiner Trockentoleranz ausgewählt.
Die ausgewogene Kombination der besten Rohrschwingel-, Deutsches Weidelgras- und Wiesenrispensorten von Barenbrug in Water Saver gewährleistet eine ausgezeichnete Trocken- und Hitzetoleranz.

Extrem tiefe Wurzeln (bis zu 60 cm)
Dank seiner tiefen Wurzeln bezieht Water Saver Wasser aus tieferen Bodenschichten. Herkömmliche Graspflanzen haben weniger tiefe Wurzeln und können Wasser nur aus der obersten Schicht (die obersten 10 bis 15 cm) beziehen. Solche Pflanzen werden unter trockenen Bedingungen – sogar noch vor Erreichen extremer Trockenheit – schnell absterben. Der in Water Saver enthaltene Rohrschwingel kann bis zu 60 cm tiefe Wurzeln ausbilden und speichert Wasser und Nährstoffe (Zucker) in seinen Wurzeln, wobei sozusagen eine Reserve für trockene Perioden aufgebaut wird. Wiesenrispengras sorgt für horizontales Wachstum, wodurch ein weitreichendes Netzwerk aus unterirdischen Rhizomen und Wurzeln entsteht.

Wasser- und Kostenersparnisse
Water Saver kann Ihnen helfen, bis zu 70 % des Gesamtbedarfs an Wasser für die Bewässerung einzusparen. In Italien, wo der durchschnittliche Verbrauch bei 120 Litern Wasser pro m2 pro Monat liegt, ist damit schnell eine Gesamtreduktion von 0,70 x 600 Litern = 420 Liter pro m2 in der von Mai bis Oktober dauernden Wachstumsperiode erreicht. Das entspricht 42 m3 Wasser pro 100 m2! In Euro ausgedrückt können die Einsparungen je nach Region bis zu 73,50 € pro 100 m2 betragen.

Green Earth Label - für nachhaltige Wartung
Barenbrug will nicht nur Pionier auf dem Gebiet der Verbesserung von Gräsern sein, Barenbrug möchte mit seinen Entwicklungen auch einen Beitrag zu einem gesunden Planeten leisten, auf dem auch zukünftige Generationen sich erholen und Sport treiben können. Um diesem Gestalt zu geben, wurde das Gütezeichen Green Earth geschaffen. Dieses Gütezeichen unterstützt Manager von öffentlichen Grünflächen bei der Bewerkstelligung eines nachhaltigen Grünflächenmanagements, bei dem weniger Wasser, Dünger und Pestizide eingesetzt und die Schnitthäufigkeit reduziert wird.

Spezifikationen
Geringer Unterhaltsaufwand GreenEarth-Label
Sähstärke /100 m -> 2 3,5 - 4 kg
Mähhöhe -> bis zu 15 mm

Zusammensetzung
85 % Festuca arundinacea (2 Sorten)
15 % Lolium perenne, feinblättrig

Produktdatenblatt
Artikel aus unserem AgrarBlog
Rasen anlegen, ist kein Zauberwerk. Wir verraten wie es geht, worauf zu achten ist und welche Rasensorten geeignet sind
Mögliche Anwendungszeiten von BARENBRUG Rasensamen Water Saver
J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D
Im Überblick: Wie werden Rasensamen richtig ausgebracht?
  • Rasen entweder im frühen Herbst (September) oder im Frühjahr (Mitte April bis Mitte Mai) – die Bodentemperatur bei der Keimung sollte durchgehend über zehn Grad Celsius beträgt
  • Feuchter Boden, der oberflächlich etwas abgetrocknet und dadurch eine krümelige Struktur hat, ist ideal
  • Organischer Rasendünger kann direkt nach der Aussaat ausgebracht werden, mineralischer Dünger sollte wegen der hohen Nährstoffkonzentration besser im Abstand von zehn bis vierzehn Tagen VOR oder NACH der Aussaat verteilt werden
  • Je nach verwendeter Saatgutmischung wird eine bestimmte, auf der Packung angegebene Saatgutdichte empfohlen
  • Es kann mit der Hand oder mit dem Streuwagen ausgesät werden
  • Nach der Aussaat abdecken und einarbeiten von spezieller Rasenerde/Kompost und anschließend Andrücken des Saatguts (per Walze oder Fuß)
  • Anschließend kontinuierlich wässern, ohne Samen wegzuschwemmen
BARENBRUG Rasensamen Water Saver
BARENBRUG Rasensamen Water Saver enthält 15% Deutsches Weidelgras
Deutsches Weidelgras
Wissenschaftlicher Name: Lolium perenne

Deutsches Weidelgras zeichnet sich durch eine schnelle Anfangsentwicklung aus, die sich im raschen Aufl aufen und im sofort einsetzenden intensiven Wachstum zeigt. Es eignet sich daher zur schnellen Begrünung neu angelegter Rasenfl ächen und zur Nachsaat von Lücken. In Rasenmischungen kann sich allerdings ein zu hoher Anteil auf die spätere Zusammensetzung der Rasennarbe ungünstig auswirken. Insbesondere die Futtertypen des Deutschen Weidelgrases unterdrücken die anderen Mischungspartner und bilden in der Mehrzahl viel Grünmasse und nur lockere Narben. Futtersorten sollten deshalb wegen ihrer in der Regel nur bedingten Eignung nicht in Rasenmischungen verwendet werden.

Das Deutsche Weidelgras ist ein robustes, trittfestes Rasengras mit guter Trockenheitsresistenz. Deshalb liegt der Schwerpunkt in der Verwendung als Rasengras wegen der Belastbarkeit der Narbe im Gebrauchs- und besonders im Strapazierrasenbereich. Dagegen ist es für Zierrasen überwiegend nicht geeignet. Allerdings eignen sich einige neuere Sorten mit dichterer Narbe und schmaleren Blättern durchaus auch für diesen feineren Rasentyp. Im Landschaftsrasen dient das Deutsche Weidelgras überwiegend als ‚Ammengras‘ für sich langsam entwickelnde Arten, da es ohne Düngung meist nur lockere Narben bildet.

Allgemein kann der Gesamteindruck im Frühjahr durch Fäulnisbefall beeinträchtigt werden. Über kurze Perioden können auch Schädigungen des Rasenbildes durch Befall mit Rotspitzigkeit auftreten. In der Anfälligkeit für Rostkrankheiten bestehen deutliche Sortenunterschiede, jedoch tritt unter intensiver Nutzung Rostbefall weniger auf.

Quelle: Beschreibende Sortenliste, Rasengräser 2012
BARENBRUG Rasensamen Water Saver enthält 85% Rohrschwingel
Rohrschwingel
Wissenschaftlicher Name: Festuca arundinacea

Der Rohrschwingel ist ein ausdauerndes, tiefwurzelndes, horstbildendes Obergras wechselfeuchter Lagen, das für Rasenanlagen vorwiegend unter sehr trockenen Bedingungen verwendet wird. Zunehmend Bedeutung gelangt diese Art in südlicheren Verbreitungsgebieten in Europa. Ältere Sorten von Rohrschwingel bilden unter Rasennutzung wegen der sehr breiten Blätter eine grobe, unruhige Narbe, die seine Verwendbarkeit im Gebrauchsrasen stark eingrenzt.
Jedoch liegen inzwischen auch wesentlich feinblättrigere, dichtnarbigere Züchtungen vor, für die die vorgenannten Einschränkungen kaum noch Gültigkeit besitzen.

Quelle: Beschreibende Sortenliste, Rasengräser 2012
Informationen zum Hersteller von BARENBRUG Rasensamen Water Saver
Eine Welt voller Möglichkeiten – das sah Joseph Barenbrug beim Anblick von Gras vor sich. Er setzte die bis heute andauernde Entwicklung von Sorten für unterschiedliche Verwendungszwecke in Gang. Diese Sorten sind für ein breites Spektrum an Klimaten geeignet. Schmackhaftes und gesundes Futter mit hohem Nährwert für Rinder, feinblättriges Gras in attraktivem Grün für Parks und Gärten, langsam wachsendes Gras für Rasen, robustes Gras für Sport- und Freizeitplätze: Was auch immer Ihnen vorschwebt, kann BARENBRUG umsetzen!