Shop durchsuchen Merkliste Kundenkonto AgrarBlog Warenkorb Kategorien
Finden
Agrarshop Rasendünger Bio
Agrarshop Rasendünger Bio
Agrarshop Rasendünger Bio
Agrarshop Rasendünger Bio
Agrarshop Rasendünger Bio
Agrarshop Rasendünger Bio

Agrarshop Rasendünger Bio

  • Aktiviert müde und ausgelaugte Böden
  • Sorgt für eine dichte, grüne Rasenfläche
  • Durch Förderung des Bodenlebens wird Rasenfilz vermindert
  • Das natürliche Bodengleichgewicht wird stabilisiert
  • Für bis zu 417m²
N
9.00
P
3.00
K
6.00
S
3.50
Na
1.40
Wieviel kg benötige ich?
Aufwandmenge
(g/m²)
Fläche
(m²)
Bedarf
(kg)
25
Agrarshop Rasendünger Bio, 25 kg https://www.agrarshop-online.com/images/produkte/agrarshop-rasenduenger-bio_25-kg_t.png 36.95 0792742217340 NewCondition Product 100112 Für einen gesunden Rasen Der Rasendünger-BIO aktiviert müde und ausgelaugte Böden und sorgt für eine dichte, grüne Rasenfläche. Durch die Förderung des Bodenlebens wird Rasenfilz vermindert und das natürliche Bodengleichgewicht stabilisiert. Anwendung: 1-2 Tage nach dem Mähen auf trockenem Rasen ausbringen. Regelmäßiges Wässern sorgt für gleichmäßiges Wachstum. Die gedüngte Fläche möglichst erst nach Auflösen des Düngers betreten oder mähen. Anwendungsempfehlung: 1 x im März/April , 1 x Juni/Juli Bei intensiv genutzten Flächen kann eine dritte Anwendung erfolgen, jedoch spätestens Anfang Oktober. Aufwandmengen: 60-100 g/m² Ursprungsland Deutschland Organisch NPK-Dünger 9+3+6 unter Verwendung von tierischen Nebenprodukten der Kat. 2 und 3 nach VO (EG) 1069/2009, pflanzlichen Stoffen aus der Lebensmittelherstellung, Landwirtschaft und verarbeitenden Industrie und Kaliumsulfat aus der Vinasseverarbeitung 9,0 % Gesamtstickstoff (N) 3,0 % Gesamtphosphat (P2O5) 2,5 % neutral-ammoncitratlösliches Phosphat (P2O5) 6,0 % wasserlösliches Kaliumoxid (K2O) Nettomasse: 25 kg Agrarshop-Online.com GmbH – Vulkanstraße 9 – 54578 Wiesbaum Ausgangsstoffe: tierische Nebenprodukte der Kat. 2 nach VO (EG) 1069/2009 (Fleischknochenmehl), tierische Nebenprodukte der Kat. 3 nach VO (EG) 1069/2009 ( Federmehl), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung, Landwirtschaft und verarbeitenden Industrie und Kaliumsulfat aus der Vinasseverarbeitung Nebenbestandteile: 3,5 % Gesamtschwefel (S) 3,1 % wasserlöslicher Schwefel (S) 1,4 % Natrium (Na) 67,0% organische Substanz bewertet als Glühverlust chloridarm Aufbereitungsmittel: Enthält Vinasse zur Staubbindung Anwendungshinweise: Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln. Aufwandmenge: 60 - 100 g/m2. Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung gekommene Hautstellen gründlich waschen. Düngemittel können auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen schwerlösliche Flecken hinterlassen. Wirkungsgeschwindigkeit: Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden. Lagerungshinweise: Kühl und trocken, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Dünger nicht ins Abwasser oder Gewässer gelangen lassen. Bei sachgemäßer Lagerung ist dieser Dünger jahrelang ohne Qualitätsminderung haltbar. Restmengen der bestimmungsgemäßen Verwendung zuführen. 25 kg für ca. 400 m²
25 kg
Momentan nicht bestellbar

Benachrichtigen sobald verfügbar?
Produkt merken Produkt merken
Beschreibung von Agrarshop Rasendünger Bio
Für einen gesunden Rasen

Der Rasendünger-BIO aktiviert müde und ausgelaugte Böden und sorgt für eine dichte, grüne Rasenfläche. Durch die Förderung des Bodenlebens wird Rasenfilz vermindert und das natürliche Bodengleichgewicht stabilisiert.

Anwendung:
1-2 Tage nach dem Mähen auf trockenem Rasen ausbringen. Regelmäßiges Wässern sorgt für gleichmäßiges Wachstum. Die gedüngte Fläche möglichst erst nach Auflösen des Düngers betreten oder mähen.

Anwendungsempfehlung: 1 x im März/April , 1 x Juni/Juli
Bei intensiv genutzten Flächen kann eine dritte Anwendung erfolgen, jedoch spätestens Anfang Oktober.

Aufwandmengen: 60-100 g/m²

Ursprungsland Deutschland

Organisch NPK-Dünger 9+3+6

unter Verwendung von tierischen Nebenprodukten der Kat. 2 und 3 nach VO (EG) 1069/2009, pflanzlichen Stoffen aus der Lebensmittelherstellung, Landwirtschaft und verarbeitenden Industrie und Kaliumsulfat aus der Vinasseverarbeitung

9,0 % Gesamtstickstoff (N)
3,0 % Gesamtphosphat (P2O5)
2,5 % neutral-ammoncitratlösliches Phosphat (P2O5)
6,0 % wasserlösliches Kaliumoxid (K2O)

Nettomasse: 25 kg
Agrarshop-Online.com GmbH – Vulkanstraße 9 – 54578 Wiesbaum

Ausgangsstoffe:
tierische Nebenprodukte der Kat. 2 nach VO (EG) 1069/2009 (Fleischknochenmehl), tierische Nebenprodukte der Kat. 3 nach VO (EG) 1069/2009 ( Federmehl), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung, Landwirtschaft und verarbeitenden Industrie und Kaliumsulfat aus der Vinasseverarbeitung

Nebenbestandteile:
3,5 % Gesamtschwefel (S)
3,1 % wasserlöslicher Schwefel (S)
1,4 % Natrium (Na)
67,0% organische Substanz bewertet als Glühverlust chloridarm

Aufbereitungsmittel:
Enthält Vinasse zur Staubbindung

Anwendungshinweise:
Zur Düngung im Haus- und Kleingarten. Detaillierte Anwendungsbeschreibung und Dosierung siehe Packungstext. Nicht über den tatsächlichen Bedarf hinaus düngen. Empfehlungen der amtlichen Beratung gehen vor. Grünflächen, Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern, auf sonstigen Flächen einarbeiten. Keine Mischung mit Futtermitteln. Aufwandmenge: 60 - 100 g/m2.
Zeitpunkt: Ganzjährig bei Neupflanzung oder zur Nachdüngung. Nach der Anwendung Hände und andere mit dem Dünger in Berührung gekommene Hautstellen gründlich waschen. Düngemittel können auf Kleidungsstücken und Bodenbelägen schwerlösliche Flecken hinterlassen.

Wirkungsgeschwindigkeit:
Im Verlauf der ersten Vegetationsperiode wird ein Großteil des Gesamtstickstoffgehaltes freigesetzt. Der Rest wird in den nächsten Jahren durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können zu 100 % angerechnet werden.

Lagerungshinweise:
Kühl und trocken, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, für Kinder und Haustiere unerreichbar aufbewahren. Dünger nicht ins Abwasser oder Gewässer gelangen lassen. Bei sachgemäßer Lagerung ist dieser Dünger jahrelang ohne Qualitätsminderung haltbar. Restmengen der bestimmungsgemäßen Verwendung zuführen.

25 kg für ca. 400 m²

EG-DÜNGEMITTEL
organischer NPK(S-Na)-Dünger 9-3-6(3.5-1.4)

9% N Gesamtstickstoff
3% P2O5 Phosphorpentoxid
6% K2O Kaliumoxid
3.5% S Schwefel
 davon 3.1% wasserlöslich
1.4% Na Natrium

67% organische Substanz bewertet als Glühverlust chloridarm
Artikel aus unserem AgrarBlog
Was auch immer Sie mit unseren Produkten angestellt haben.
9.00 % Stickstoff fürs Wachstum
Stickstoff dient der Pflanze als Wachstumsnährstoff.
Bei Agrarshop Rasendünger Bio handelt es sich um ein organisches Düngemittel. Der enthaltene Stickstoff in den organischen Stoffen (z.B. Traubenkerne, Kokos, Kakaoschalen, Hufmehl, Blutmehl, ...) wird im Boden durch Mikroorganismen langsam in Nitrat umwandelt. Je nach Witterung und anderen Umwelteinflüssen wirken diese bis zu 6 Monaten. Organische Dünger lassen sich vor allem in Beeten gut verwenden. Aber auch im Rasen erzielen organische Düngemittel gute Ergebnisse und schonen die Umwelt durch die Vermeidung von Auswaschung.
3.00 % Phosphor zur Verbesserung des Luft- und Wasserhaushalts
Phosphor fördert die Krümmelbildung, welche den Luft- und Wasserhaushalt des Bodens verbessert. Hierdurch wird des weiteren eine Verminderung der Erosions- (Abtragung von Boden durch Wind und Wasser) sowie Verschlämmungsgefahr (Verlagerung von Bodenteilchen an der Bodenoberfläche durch Regentropfen bzw. allgemein durch (auch fließende) Wasserbewegung) bewirkt. Phosphor stabilisiert den Boden und sorgt für Energiezuwachs der Pflanzen. Durch den Phosphorbestandteil bilden sich Brücken zwischen den Humusteilchen.
6.00 % Kalium für die Stärkung des Zellgewebes
Kalium macht die Pflanze durch die Stärkung des Zellgewebes widerstandsfähiger gegen Wettereinflüsse. Dies ist vor allem im frühen Frühjahr und im Herbst zum Schutz vor der kalten Jahreszeit wichtig. Durch Kalium wird die Wasseraufnahme verbessert. Desweiteren ist es wichtig für die Ausbildung neuer Blätter und Früchte.
3.50 % Schwefel zur Verbesserung der Stickstoffeffizienz
Um den Nitratgehalt in der Pflanze zu regulieren und somit die Effizienz der Stickstoffdüngung zu verbessern, benötigt diese Schwefel. Bei Schwefelmangel färben sich die Blätter hell, weil die Bildung von Chloroplasten und Chlorophyll vermindert ist.