Agrarshop durchsuchen Produkte merken Zum Kundenkonto Warenkorb Kategorien
Finden
AgrarBlog - Bodenhilfsstoffe

AgrarBlog - Bodenhilfsstoffe

Bodenhilfsstoffe sind Stoffe ohne wesentlichen Nährstoffgehalt sowie Mikroorganismen. Sie sollen die biologischen, chemischen oder physikalischen Eigenschaften des Bodens positiv beeinflussen.

AgrarBlog Suche
Sie sind hier: AgrarBlog > Bodenhilfsstoffe
Bodenhilfsstoffe..

..sind Stoffe ohne wesentlichen Nährstoffgehalt sowie Mikroorganismen. Sie sollen die biologischen, chemischen oder physikalischen Eigenschaften des Bodens positiv beeinflussen. So können sie beispielsweise die helfen, Wasser in von Böden zu halten, als Schutzhülle für Saatgut dienen oder die Freisetzung von Nährstoffen regulieren.

Pflanzenkohle
Wer hat’s erfunden? Nein, dieses Mal sind es nicht die Schweizer – sondern die Indios im Regenwald Amazoniens. Und das bereits vor circa 4000 Jahren.
Huminsäuren
Der Anteil von Huminstoffen im Boden ist von besonderer Bedeutung für die Fruchtbarkeit des Bodens.
Leguminosen Knöllchenbakterien
Ein perfektes Paar - Pflanzen wachsen nicht ohne eine ausreichende Stickstoffversorgung.